Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Vergleich der Lebens­versicherungen: AXA, Generali oder doch Helvetia?

26. Nov 2021 Sparen, Vorsorge

Eine Lebensversicherung ist für viele die erste Wahl in der privaten Altersvorsorge. Doch bei der Vielzahl unterschiedlicher Anbieter und Produkte am Schweizer Markt kann man leicht den Überblick verlieren. Wir verraten Ihnen, welche Produkte es im Bereich der Lebensversicherungen gibt, welche Versicherer diese anbieten und wie Sie die verschiedenen Tarife miteinander vergleichen können.

Auf der Suche nach Ihrer passenden Lebensversicherung?

Jetzt den grossen Vergleich der Lebensversicherungen 2022 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Lebensversicherungen: Diese Formen gibt es

Geht es um Lebensversicherungen, unterscheidet man in der Regel zwischen zwei Arten der Ver­sicherung: Risikoversicherungen und Tarife zur Kapitalbildung. Zusätzlich existieren am Markt Mischformen, die beide Bestand­teile in einer Police miteinander verbinden. Risikoversicherungen dienen der finanziellen Absicherung für Invalidität und Tod, kapital­bildende Versicherungen dienen, wie der Name schon sagt, der Bildung von Kapital, meist für die Zeit nach dem Eintritt in den Ruhestand. Während bei Risiko­versicherungen der vereinbarte Betrag nur ausgezahlt wird, wenn der versicherte Schaden tatsächlich eintritt, bekommen Sie bei kapitalbildenden Versicherungen einen vorher vereinbarten Betrag inklusive Zinsen ausgezahlt. Lief es für die Versicherung in den letzten Jahren gut, bekommen Sie zusätzlich eine Über­schuss­beteiligung.

Lebensversicherung in Säule 3a oder Säule 3b

Eine private Altersvorsorge in Form einer Lebensversicherung ist sowohl in Säule 3a als auch in Säule 3b möglich. Erstere bietet einige steuerliche Einsparmöglichkeiten, ist aber an gesetzliche Vorgaben gebunden und kann zum Beispiel nur unter bestimmten Voraus­setzungen frühzeitig gekündigt werden. Säule 3b hat keine besonderen steuerlichen Vorteile, bietet dafür aber mehr Flexibilität und die freie Auswahl an Tarifen.

Produkte der verschiedenen Anbieter

Fast jeder Schweizer Versicherer bietet verschiedene Lebens­versicherungen an. Nachfolgend finden Sie ein paar Beispiele für die Policen, die von den grössten Versicherungen in der Schweiz angeboten werden. Natürlich haben auch andere Versicherer Lebens­versicherungen im Angebot, die folgende Liste soll deshalb nur einen ersten Überblick über die verschiedenen Möglich­keiten bieten und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

AXA - Vorsorgeplan SmartFlex

Mit dem Vorsorgeplan SmartFlex bietet die AXA Versicherung eine Möglichkeit, selbst zu bestimmen, worin und zu welchen Teilen Ihre Beiträge investiert werden sollen. Sie wählen zu Beginn einen bestimmten Aktienfonds, zum Beispiel „Nachhaltigkeit“ oder „Zukunftstrends“, in den Ihre Beiträge investiert werden. Die Zinsen für die Fonds sind variabel, insbesondere bei langfristig laufenden Versicherungen lässt sich damit aber häufig eine gute Rendite erzielen. Möglich ist auch eine Kombination von Aktienfonds und Sicherheitsguthaben, dann wird ein Teil Ihrer Beiträge in die gewählten Fonds investiert, der andere Teil wird zu einem festen und garantierten Satz verzinst. Die Verteilung des Kapitals können Sie auch während der Laufzeit umschichten und haben so die bestmögliche Kontrolle über Ihr Vermögen.

Diese Lebensversicherung können Sie um die Klausel „Todesfallschutz“ ergänzen, was Ihnen eine private Altersvorsorge in Kombination mit der Absicherung von Risiken in einer Police ermöglicht.

Generali – Flexible Lebensversicherung SCALA

Für die private Altersvorsorge hat die Generali Versicherung zum Beispiel die Lebensversicherung „SCALA“ im Angebot. Dabei handelt es sich um eine fondsgebundene Lebensversicherung, die Rendite ist also davon abhängig, wie es um den dazugehörigen Fonds am Aktien­markt steht. Zu Beginn können Sie zwischen den Varianten CAPITAL, CONTROL und PROFIT wählen und somit selbst bestimmen, welches Risiko Sie mit der Versicherung eingehen möchten und welche Rendite maximal möglich ist. Ein Teil der Beiträge fliesst ausserdem in die Absicherung des Todes­fall­risikos. Sind Sie ebenfalls an einer Versicherung gegen Erwerbs­unfähigkeit interessiert, können Sie dieses Risiko in der SCALA Versicherung einschliessen und benötigen dafür keine weitere Police.

Helvetia – Verschiedene Versicherungslösungen

Die Helvetia Versicherung bietet verschiedene, individuell zugeschnittene Tarife in der Lebensversicherung. Möglich ist eine fondsgebundene Lebens­versicherung ebenso wie ein Tarif mit Garantiezins oder eine Mischung aus beiden Varianten. Auch bei der Helvetia können Sie das Invaliditäts- und Todesfallrisiko optional einschliessen.

So gelingt der Vergleich

Wenn Sie sich für eine Lebens­versicherung entschieden haben und die verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen möchten, sollten Sie zunächst festlegen, welche Variante der Lebens­versicherung Sie bevorzugen, ob diese in Säule 3a oder 3b laufen soll und welche Risiken Sie zusätzlich abdecken möchten. Erst mit diesen Angaben können Sie die Tarife der unter­schiedlichen Anbieter sinnvoll miteinander vergleichen und finden die günstigste Prämie für Ihre Bedürfnisse. Fordern Sie unbedingt auch unseren persönlichen Versicherungsvergleich an, um die beste und günstigste Versicherung zu finden.

Individuelle Bedürfnisse berücksichtigen

Eine Lebensversicherung ist eine langfristige An­gelegenheit, bei der Zahlen zwar eine grosse Rolle spielen, aber nicht allein ausschlaggebend sein sollten. Wichtig ist auch, dass Ihre individuellen Be­dürfnisse berücksichtigt werden und Sie sich mit der Versicherung wohlfühlen. Menschen mit grossem Sicherheitsbedürfnis sollten sich beispielsweise nicht von möglichen Renditen in aktiengebundenen Ver­sicherungen locken lassen – zwar profitieren Sie am Ende möglicherweise mehr, doch während der gesamten Laufzeit herrschen An­spannung und Nervosität. Dabei zählt bei der Alters­vorsorge nie nur der mögliche Gewinn, sondern immer auch das gute Gefühl, beruhigt in die Zukunft blicken zu können.

Unser Fazit

Lebensversicherungen gibt es in der Schweiz fast wie Sand am Meer. Umso wichtiger ist es, sich bei der Auswahl Zeit zu lassen und alle Kriterien zu berücksichtigen. Schlafen Sie im Zweifel lieber ein paar Nächte mehr über die Entscheidung, statt unüberlegt die erstbeste Variante zu wählen. Die vorzeitige Kündigung einer Lebensversicherung ist meist mit Verlusten verbunden, weshalb es sich in diesem Bereich besonders lohnt, bei der Auswahl genau zu sein und alle Aspekte zu be­leuchten. Unterstützung bietet Ihnen unser individueller Vergleich der Lebensversicherungen, den Sie kostenlos von uns anfordern können. Übersichtlich aufbereitet bietet er Ihnen die wichtigsten Fakten der unterschiedlichen Tarife und hilft Ihnen, die optimale Lebensversicherung für Ihre Bedürfnisse zu finden.


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag

www.helvetia.com – Optimal vorbereitet auf alle Lebens­situationen

www.generali.ch – Lebensversicherung

www.axa.ch – Sparen & Vorsorgen

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie lange dauert die Auszahlung einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wie sinnvoll ist eine private Renten­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist die Versicherungs­summe einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Was müssen Familien bei der Altersvorsorge beachten?

Mehr erfahren

Wann wird eine Lebens­versicherung ausgezahlt?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Altersvorsorge für Selbstständige in der Schweiz?

Mehr erfahren

Lebensversicherung & Steuern: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Was muss ich als Frau bei der Altersvorsorge beachten?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Überschuss­beteiligung bei einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wie funktioniert eine Lebens­versicherung in Säule 3a?

Mehr erfahren

Was ist eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Welche Versicherungen gegen Erwerbs­ausfall gibt es?

Mehr erfahren

Wie kann ich Erwerbsunfähigkeit versichern?

Mehr erfahren

Welche Ver­sicherung bietet Schutz bei Invalidität?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Erwerbs­unfähigkeits­rente in der Schweiz?

Mehr erfahren

Erwerbsunfähigkeits­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Gibt es eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Was kostet eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist der Unterschied zwischen Erwerbs­unfähigkeit und Arbeits­unfähigkeit?

Mehr erfahren

Wie hoch sollte die Versicherungs­summe einer Risiko­lebens­versicherung sein?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Kann ich eine Risiko­lebens­versicherung kündigen?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherung & Steuern: Das sollten Sie beachten

Mehr erfahren

Kann ich meine Altersvorsorge von der Steuer ab­setzen?

Mehr erfahren

Was ist ein Vorsorgeplan?

Mehr erfahren

Wann sollte man mit der Alters­vorsorge beginnen?

Mehr erfahren

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

Mehr erfahren

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Muss ich meine Drohne in der Schweiz versichern?

Mehr erfahren

Wer benötigt eine private Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Haushalts­hilfe nach Unfall: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Die Leistungen der obligatorischen Grund­versicherung

Mehr erfahren

Wer bezahlt die Haushalts­hilfe nach einem Spital­­aufenthalt?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers