Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Mit dem Rauchen aufhören: Welche Massnahmen bezahlt die Krankenkasse?

13. Jan 2020 Gesundheit & Prävention

Wer mit dem Rauchen aufhört, tut seiner Gesundheit Gutes: Das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung sinkt erheblich, auch die Gefahr, an Krebs zu erkranken, ist nach einem Rauchstopp deutlich geringer. Doch das Aufhören selbst alles andere als leicht, viele Raucher schaffen es trotz guter Vorsätze nicht oder nur über einen kurzen Zeitraum. Dann ist professionelle Hilfe gefragt: Rauchstopp-Kurse können ebenso beim Aufhören unterstützen wie Akupunktur, Psychotherapie oder Hypnose.

Viele schrecken jedoch vor den Kosten zurück, besonders, wenn man sie gänzlich aus der eigenen Tasche bezahlen muss. Zum Glück ist dies nicht immer der Fall, in manchen Fällen ist eine Kostenerstattung der Krankenkasse durchaus möglich. Schliesslich profitiert auch die Krankenkasse von der besseren Gesundheit ihrer Mitglieder. Versicherung Schweiz hat für Sie zusammengefasst, bei welchen Massnahmen zum Rauchstopp Sie Ihre Versicherung unterstützt.

Die passende Krankenkasse unterstützt Sie auch im Bereich Prävention!

Jetzt persönliches Angebot der Schweizer Krankenkassen 2021 gratis anfordern

Was ist Ihnen bei Ihrer Versicherung besonders wichtig?



Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ (z.B. 01.06.1975) eingeben.
Bitte aktuelle Krankenkasse wählen.
Bitte Personen im Haushalt wählen.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Entwöhnung durch Medikamente

Entschliessen Sie sich bei der Entwöhnung zu einer Unterstützung durch nikotinhaltige Medikamente, kommt es darauf an, wie Sie dabei vorgehen. In Eigenregie erworbene Medikamente werden von der Krankenkasse nicht erstattet. Anders sieht es aus, wenn Sie die Therapie unter ärztlicher Kontrolle durchführen. Die Grundversicherung übernimmt sowohl die Kosten für die von Ihrem Arzt verordneten Medikamente als auch für die Kontrolluntersuchungen bei Ihrem Hausarzt.

Eine Rauchentwöhnung allein über Medikamente unterstützt die Grundversicherung aber dennoch nicht. Entscheiden Sie sich für diese Form der Therapie, wird die Medikation mit einer dreimonatigen Verhaltenstherapie kombiniert. Über drei Monate nehmen Sie an therapeutischen Einzel- oder Gruppensitzungen teil und erhalten zusätzlich Medikamente. Abzüglich Franchise und Selbstbehalt können Sie bei dieser Therapieform mit einer vollständigen Kostenübernahme durch die Grundversicherung rechnen.

Sonderfall: Leichte Raucher

Die Kostenübernahme der Grundversicherung beim Rauchstopp gibt es aber nicht für jeden Raucher automatisch. Einen Sonderfall bilden leichte Raucher, also diejenigen, die erst seit kurzer Zeit rauchen oder weniger als 10 Zigaretten täglich konsumieren. Nur, wenn Sie bereits an den Folgen des Rauchens erkrankt sind, übernimmt die Grundversicherung die Kosten der Entwöhnung. Möchten Sie als leichter Raucher die Entwöhnung dennoch nicht selbst bezahlen, kommt der Abschluss einer Zusatzversicherung für Sie infrage.

Verhaltenstherapie

Auch eine Verhaltenstherapie ohne medikamentöse Unterstützung wird von Ihrer Krankenkasse übernommen. Insgesamt drei Monate Therapie sind vorgesehen – je nach Empfehlung Ihres Arztes und eigenen Vorlieben kann die Therapie in Einzel- oder Gruppensitzungen durchgeführt werden. Für den Erfolg der Therapie und die volle Kostenübernahme ist die Teilnahme an einer Sitzung pro Woche erforderlich.

Akupunktur und Hypnose

Leider noch nicht im Leistungskatalog der Grundversicherung enthalten sind alternative Therapieformen wie Akupunktur, Akupressur oder Hypnosetherapie. Möchten Sie eine solche Therapie nutzen, besteht aber immerhin die Möglichkeit, dass Ihre Zusatzversicherung einen Teil der Kosten übernimmt.

Je nachdem, in welchem Tarif und bei welchem Anbieter Sie versichert sind, kann die Kostenbeteiligung unterschiedlich hoch ausfallen.

Unsere Empfehlung: Zusatzversicherungen vergleichen

Möchten Sie sich das Rauchen mittels alternativer Therapieformen abgewöhnen und dafür eine Zusatzversicherung abschliessen, sollten Sie die verschiedenen Angebote genau vergleichen. Meist ist die Kostenerstattung für Behandlungen aus dem Bereich der Alternativmedizin in den Tarifen für ambulante Prävention oder Alternativmedizin enthalten. Achten Sie genau auf die Höhe der Kostenerstattung und die Bedingungen, die dafür erfüllt sein müssen. In manchen Tarifen sind zum Beispiel nur bestimmte Behandlungsformen erstattungsfähig.

Um die beste Zusatzversicherung zu finden, empfehlen wir Ihnen unseren grossen Vergleich der Schweizer Krankenkassen 2021. So erfahren Sie schnell und einfach, welche Krankenkasse die für Sie wichtigen Leistungen offeriert.


Krankenkassen vergleichen

Vergleichen Sie schnell & einfach alle Krankenkassen der Schweiz und finden Sie das passende Angebot für Ihren Bedarf.

Krankenkassen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag
www.beobachter.ch – Rauchen: Jetzt ist Schluss

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Das sind die grössten Kranken­kassen der Schweiz

Mehr erfahren

Hypnosetherapie: Welche Kosten erstattet die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Lymphdrainage: Welche Kosten erstattet die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Homöopathie: Diese Kosten erstattet die Krankenkasse

Mehr erfahren

Heilpraktiker: Diese Kosten erstattet die Krankenkasse

Mehr erfahren

Akupunktur: Welche Kosten erstattet die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Wer trägt die Kosten für Ambulanz und Rettungs­einsätze?

Mehr erfahren

Prämienerhöhung: Assura Spital­versicherung wird 2021 teurer

Mehr erfahren

Mit der Ambulanz ins Spital: Trägt die Krankenkasse die Transport­kosten?

Mehr erfahren

Hörgerät: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Fusspflege: Trägt die Krankenkasse die Kosten?

Mehr erfahren

Laseroperation am Auge: Trägt die Kranken­kasse die Kosten?

Mehr erfahren

Desensibilisierung bei Heuschnupfen: Diese Kosten trägt die Krankenkasse

Mehr erfahren

Was Sie zur Brillen­versicherung wissen sollten

Mehr erfahren

Kosten­erstattung für Hilfsmittel: Das bezahlt die Kranken­kasse

Mehr erfahren

Volkskrankheit Burnout: So hilft die Kranken­kasse

Mehr erfahren

🌱 Chiropraktik: Welche Kosten trägt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

So können Sie Ihren Hausarzt trotz Kranken­kassen­wechsel behalten

Mehr erfahren

Spitex & häusliche Pflege: Welche Kosten trägt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Vasektomie & Sterilisation: Welche Kosten trägt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Flexible Spitalversicherung: Die richtige Wahl für Sie?

Mehr erfahren

Schutz- und Reiseimpfungen: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Bezahlt die Kranken­kasse den Hautarzt?

Mehr erfahren

Frauenarzt & Gynäkologie: Welche Kosten trägt die Krankenversicherung?

Mehr erfahren

Bezahlt Ihre Kranken­kasse die Kosten einer Grippeimpfung?

Mehr erfahren

Kosmetische Operationen: Was zahlt die Kranken­kasse?

Mehr erfahren

Reha und Kur: Welche Kosten trägt die Kranken­kasse?

Mehr erfahren

Check-Ups & Vorsorge: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Kostenerstattung Medikamente: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Übergewicht und Adipositas: Hilft die Krankenkasse beim Abnehmen?

Mehr erfahren

Kosten einer Psychotherapie: Was zahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers