Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

🍼 Vorgeburtliche Anmeldung

Den eigenen Nachwuchs möchten alle Eltern so gut und so umfassend wie möglich schützen. Dazu gehört auch ein gut ausgewählter Versicherungsschutz, der Kind und Eltern bei allen gesundheitlichen Schwierigkeiten zur Seite steht. Die Auswahl sollten werdende Eltern möglichst früh treffen: Viele Versicherungen bieten die Möglichkeit, das Kind bereits im Bauch der Mutter aufzunehmen, sodass vom Tag der Geburt an bereits der volle Versicherungsschutz steht. Erfahren Sie hier, was Sie bei der vorgeburtlichen Anmeldung beachten müssen und wie Sie die beste Krankenversicherung für Ihr Baby finden.

Vorgeburtliche Anmeldung: So geht’s

Die Anmeldung Ihres Babys vor der Geburt ist in vielen Versicherungen unkompliziert möglich. Im ersten Schritt ermitteln Sie die Versicherung, die Sie für Ihr Baby abschliessen möchten. Dabei kann Ihnen unser grosser Versicherungsvergleich für Babys 2021 helfen. Im Zuge dessen melden unsere Experten die bevorstehende Geburt bei der Versicherung und stellen Ihnen alle nötigen Unterlagen zur Verfügung. Ist der Nachwuchs auf der Welt, werden der Versicherung nur noch Namen und Geburtsdatum Ihres Kindes mitgeteilt, schon wird die Versicherung Ihres Kindes aktiv und Sie bekommen die Versicherungskarte zugestellt.

Die vorgeburtliche Anmeldung hat neben dem sofortigen Versicherungsschutz vor allem den Vorteil, dass die ansonsten übliche Gesundheitsprüfung entfällt. Kommt Ihr Nachwuchs dann nicht gesund zur Welt oder erkrankt kurz nach der Geburt, geniesst er dennoch vollen Versicherungsschutz. Denn ist ein Kind erst einmal auf der Welt und eine Krankheit diagnostiziert, gestaltet sich die Aufnahme in eine Zusatzversicherung deutlich schwieriger. Die Versicherung kann die Behandlung der diagnostizierten Krankheit aus ihren Leistungen ausschliessen, höhere Prämien berechnen oder sogar die Aufnahme in die Versicherung ganz verweigern.

Bereits ab 67 Franken monatlich - Finden Sie jetzt die passende Krankenkasse für Ihr Baby!

Jetzt persönliches Angebot der Schweizer Krankenkassen 2021 für Babys gratis anfordern

Was ist Ihnen bei Ihrer Versicherung besonders wichtig?



Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ (z.B. 01.06.1975) eingeben.
Bitte aktuelle Krankenkasse wählen.
Bitte Personen im Haushalt wählen.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Die Vorteile der vor­geburtliche Anmeldung auf einen Blick

Grundversicherung: Die beste Krankenversicherung für Ihr Baby finden

Vor der Anmeldung des Nachwuchses bei Grund- und Zusatzversicherung sollte ein umfassender Vergleich stehen. In der Grundversicherung sind die Leistungen zwar bei allen Anbietern identisch, die Versicherungen unterscheiden sich aber dennoch bei der Prämienhöhe, der Auswahl der verschiedenen Versicherungsmodelle sowie zusätzlichen Serviceleistungen.

Vergleichen Sie sowohl Preise als auch Leistungen und überlegen Sie sich vorher, welche Tarifmodelle für Sie in Frage kommen und welche zusätzlichen Serviceleistungen Ihnen wichtig sind. Nur so finden Sie die Versicherung, die ideal zu den Bedürfnissen Ihres Kindes passt und die Familienkasse nicht unnötig belastet.

Grundversicherung: Baby frühzeitig anmelden lohnt sich

In der Grundversicherung lässt sich durch eine Anmeldung vor der Geburt Stress zu reduzieren. Ist Ihr Kind auf der Welt, haben Sie maximal drei Monate Zeit, es bei einer Grundversicherung Ihrer Wahl anzumelden. Geschieht dies nicht, wird Ihrem Baby nach drei Monaten eine Grundversicherung zugewiesen, in der es dann für mindestens ein Jahr versichert bleibt. Zudem übernimmt die Grundversicherung dann keine Kosten für die ersten drei Lebensmonate Ihres Babys, der Versicherungsschutz beginnt erst mit dem Tag der Anmeldung. Möchten Sie hohe Kosten vermeiden und nicht in Zeitdruck geraten, sollte Sie Ihr Baby deshalb frühzeitig bei der Grundversicherung anmelden.

Diese Zusatzversicherungen sind für Babys empfehlenswert

Eine deutlich grössere Auswahl an unterschiedlichen Leistungen gibt es bei den verschiedenen Zusatzversicherungen. Eine Vielzahl unterschiedlicher Leistungspakete und Prämien in allen Preisstufen erschweren die Auswahl eines passenden Tarifs. Wichtig ist, einen Tarif zu wählen, dessen Leistungen Sie auch tatsächlich abrufen werden. Je mehr Leistungen Sie in Anspruch nehmen, desto grösser fällt die gemachte Ersparnis aus.

1. Zahnzusatzversicherung & Zusatzversicherung für Sehhilfen

Bei der Auswahl der passenden Zusatzversicherung sollten Sie bedenken, dass für Babys und Kinder im Wachstum meist andere Leistungen wichtig sind als für Erwachsene. Neben den typischen Kinderkrankheiten werden bei Kindern zum Beispiel vergleichsweise häufig Sehschwächen und Zahnprobleme festgestellt. Als besonders nützlich für Kinder haben sich deshalb Zusatzversicherungen für Brillen und Sehhilfen erwiesen, ebenso wie Zahnzusatzversicherungen.

Zahnspange unbedingt versichern

Achten Sie bei der Zahnzusatzversicherung unbedingt darauf, dass auch Behandlungen beim Kieferorthopäden übernommen werden – wer schon einmal eine Zahnspange selbst finanzieren musste, erinnert sich meist schmerzhaft daran, wie hoch die Rechnung dafür ausgefallen ist.

2. Spitalversicherung

Auch eine halbprivate oder private Spitalversicherung kann sich lohnen. Diese kann man zwar in den meisten Fällen nicht vor der Geburt abschliessen, möglich ist aber die Anmeldung ab dem Tag der Geburt. Treten beim Säugling dann vorher nicht bekannte Krankheiten auf, bekommt das Kind die bestmögliche Behandlung im Spital.

Zudem ist eine spätere Anmeldung deutlich riskanter: Wird in den ersten Lebensjahren des Kindes eine Krankheit diagnostiziert, kann die Versicherung die Aufnahme des Kindes wegen dieser Krankheit verweigern oder die Kostenerstattung für die Behandlung dieser Erkrankung aus dem Versicherungsschutz ausschliessen.

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

🍼 Wie funktioniert die Kranken­versicherung für Babys?

Mehr erfahren

Mutterschaft: Die Leistungen der Krankenkasse

Mehr erfahren

🍼 Die 5 wichtigsten Versicherungen für Ihr Baby

Mehr erfahren

🦷 Die beste Zahn­versicherung für Kinder

Mehr erfahren

🧸 Brauchen Kinder eine Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Versicherungstipps für werdende Eltern & junge Familien

Mehr erfahren

Schwangerschafts­rückbildung: Trägt die Krankenkasse die Kosten?

Mehr erfahren

Endlich 18: Das ändert sich mit der Volljährigkeit in Sachen Versicherung

Mehr erfahren

💍 Was sich mit einer Hochzeit in Sachen Versicherung ändert

Mehr erfahren

Was ändert sich in Sachen Ver­sicherung nach einer Scheidung?

Mehr erfahren

🧸 Die wichtigsten Zusatz­versicherungen für Kinder

Mehr erfahren

Familien­versicherung: Wie sind die Liebsten optimal geschützt?

Mehr erfahren

Diese Schweizer Krankenkassen bieten den höchsten Familienrabatt

Mehr erfahren

Krankenkasse für Auszubildende: Was sollte man beachten?

Mehr erfahren

🍼 Stillgeld: Was bezahlen die Schweizer Krankenkassen?

Mehr erfahren

Frauenarzt & Gynäkologie: Welche Kosten trägt die Krankenversicherung?

Mehr erfahren

Sehhilfe für Kinder: Diese Kosten trägt die Krankenkasse

Mehr erfahren

🍼 Die richtige Kranken­kasse für Ihr Baby finden

Mehr erfahren

🍼 Zusatz­versicherungen für Schwangerschaft und Babys

Mehr erfahren

🍼 Schwangerschaft & Geburt: Kostenerstattung der Krankenkasse

Mehr erfahren

Was gibt es bei der Familien­versicherung zu beachten?

Mehr erfahren

Familienrabatte & Baby-Pakete in der Zusatz­versicherung

Nicht nur in der Grundversicherung profitieren Kinder von vergünstigten Prämien, auch in vielen Zusatz­versicherungen können Sie sparen, wenn Sie die Rabattmöglichkeiten für Familien nutzen. Viele Versicherer bieten Rabatte für Kinder unter 18 Jahren auch in der Zusatz­versicherung, einige bieten auch für junge Erwachsene von 18-25 Jahren verbilligte Prämien an.

Auch Familienrabatte gehören inzwischen zum Angebot vieler Versicherer: Oft wird ab dem zweiten versicherten Kind ein deutlicher Nachlass gewährt, das dritte Kind kann bei einigen Versicherern sogar gänzlich ohne Zusatzkosten versichert werden. In manchen Versicherungen gibt es die Vergünstigung sogar für Mitglieder desselben Haushalts, sodass es sich lohnt, wenn auch beide Elternteile beim gleichen Anbieter versichert sind.

Baby-Pakete: Kombinierte Leistungen zum günstigen Preis

Einige Versicherungen bieten die beliebtesten und wichtigsten Zusatzleistungen für Babys kombiniert in Form von Leistungspaketen an. Diese Pakete fassen die Leistungen verschiedener Zusatzversicherungen zusammen und sind meist günstiger zu haben, als wenn man die Versicherungen einzeln abschliesst. Viele bieten auch eine hohe Flexibilität, je nach Bedarf kann man einzelne Leistungen aus dem Paket ausschliessen und so die Prämie reduzieren. Besonders für Eltern, die Ihren Nachwuchs umfassend absichern wollen, ohne dafür mehrere verschiedene Versicherungen abzuschliessen, sind mit solchen Leistungspaketen gut beraten.

Unsere Empfehlung

Bei der Anmeldung des eigenen Nachwuchses in der Krankenversicherung gibt es eine Menge zu beachten. Insbesondere, wenn es das erste Kind ist, sind viele Eltern von der Vielzahl unterschiedlicher Angebote und Möglichkeiten überfordert. Es gilt, dem Nachwuchs den besten Versicherungs­schutz zu bieten, der alle notwendigen Leistungen enthält, ohne für zusätzliche Leistungen zu bezahlen, die man gar nicht in Anspruch nimmt. Auch eine frühzeitige Auswahl des Versicherungsschutzes ist erforderlich, um den Stress nach der Geburt gering zu halten und das Kind vom ersten Tag an abzusichern.

Im Idealfall sind am Tag der Geburt bereits alle Versicherungsfragen geklärt und Mutter, Vater und Kind können die erste gemeinsame Zeit ohne Sorgen verbringen. Dafür empfehlen wir Ihnen unseren umfassenden Versicherungsvergleich für Babys: Wir kennen die neuesten Angebote der Versicherungen, stellen Ihnen die richtigen Fragen und können Ihnen gezielt Tarife anbieten, die ideal zu Ihren Wünschen und Ihrer Lebenssituation passen. So können Sie die Zeit als werdende Eltern unbeschwert und ohne Sorgen geniessen, sichern Ihren Nachwuchs bestmöglich ab und sorgen dafür, dass die Familienkasse nicht unnötig belastet wird.


Krankenkassen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle Krankenkassen der Schweiz und finden Sie die passende Versicherung für sich und Ihre Liebsten.

Krankenkassen vergleichen

Krankenkassen Glossar

Übersicht aller Schweizer Versicherer von A-Z