Schweizer Versicherer
im Vergleich
Wohnen >
Steuer >
071 983 38 - 58
Werktags | 9-12 & 14-17 Uhr
VS Logo: √úber uns √úber uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!
071 983 38 - 58
Werktags | 9-12 & 14-17 Uhr
VS Logo: √úber uns √úber uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Hausarztmodell

Das Hausarztmodell in der Grundversicherung

Im Hausarztmodell profitieren Sie von g√ľnstigeren Pr√§mien f√ľr die Krankenversicherung. Im Gegenzug sind Sie verpflichtet, immer zuerst Ihren Hausarzt aufzusuchen, wenn Bedarf besteht. Der Hausarzt √ľbernimmt die Koordinierung Ihrer Versorgung. Er ist mit Ihrer Krankheitsgeschichte sehr gut vertraut und kann auf dieser Grundlage optimierte Entscheidungen in Bezug auf die Therapie treffen. Zugleich besteht keine Gefahr, dass Sie wegen eines Leidens doppelt behandelt werden, was Zeit und Kosten spart.

Bis zu 20% Krankenkassenprämien sparen - mit dem Hausarztmodell in der Grundversicherung!

Jetzt individuellen Vergleich der Grundversicherungs-Modelle und Offerten gratis anfordern

Was ist Ihnen bei Ihrer Versicherung besonders wichtig?


Kontaktdaten

Bitte Vorname angeben!
Bitte Nachname angeben!
Bitte g√ľltige Telefonnummer angeben!
Bitte Email Adresse angeben!
Bitte Strasse / Nr angeben!
Bitte Postleitzahl angeben!
Bitte Wohnort angeben!
Bitte Nachricht eingeben!

Mit dem Abschicken des Formulars akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und bestätigen diese gelesen zu haben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Vorteile des Hausarztmodells

Das Hausarztmodell wirkt sich in verschiedener Weise positiv auf die Qualit√§t der medizinischen Versorgung aus. Dies gilt nicht nur f√ľr den einzelnen Versicherten, sondern f√ľr die Volksgesundheit im Allgemeinen. Folgende Faktoren haben einen Einfluss:

Nachteile des Hausarztmodells

Prämien des Hausarztmodells

Das Hausarztmodell geh√∂rt zu den sogenannten Sparmodellen der Grundversicherung. Das bedeutet, im Vergleich zur freien Arztwahl, liegen die monatlichen Pr√§mien im Hausarztmodell tendenziell tiefer: Versicherte k√∂nnen so rund 15 ‚Äď 20 Prozent bei den Pr√§mien sparen.

Neben der Wahl eines alternativen Versicherungsmodells, nehmen aber auch weitere Faktoren Einfluss auf die jeweilige Pr√§mienh√∂he. So ergeben sich je nach Wohnort, Alter sowie die H√∂he der gew√§hlten Franchise unterschiedliche Pr√§mien­beitr√§ge f√ľr Versicherte. Wer die monatlichen Beitr√§ge im Hausarztmodell zus√§tzlich senken m√∂chte, kann dies mit folgenden einfachen Tipps tun:

Krankenkasse wechseln

Da die Leistungen der Grund­versicherung bei allen Versicherungen gleich sind, k√∂nnen Sie durch einen Kranken¬≠kassen¬≠wechsel die gleichen Leistungen von niedrigeren monatlichen Pr√§mien profitieren. Pr√ľfen Sie jetzt, welcher Anbieter im Hausarztmodell die g√ľnstigste Pr√§mie offeriert!

Mehr erfahren

Franchise ändern

Je höher die Franchise gewählt wird, desto niedriger sind die monatlichen Prämien. Erwartet man dagegen hohe Arztkosten, ist man mit einer tieferen Franchise besser beraten. Zu jedem Jahresanfang kann Franchise individuell erhöht und die monatliche Prämie dadurch gesenkt werden.

Mehr erfahren

Ein weiterer Tipp, um Pr√§mien zu sparen, ist die Vorauszahlung. Gerade f√ľr Familien kann es sich lohnen, die Jahrespr√§mie auf einen Schlag zu bezahlen. In diesem Fall k√∂nnen Sie n√§mlich das Skonto vom Gesamtbetrag abziehen und zahlen so letztlich weniger.

Hausarztmodelle der Schweizer Krankenkassen

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
197.90,-

CSS
Hausarztversicherung Profit

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
190.40,-

Aquilana
CASAMED

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
211.00,-

SUPRA
Hausarzt Modell

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
206.00,-

PROVITA
MEDICASA PROVITA

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
213.40,-

Sumiswalder
Hausarzt

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
189.70,-

Steffisburg
Casa

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
244.80,-

Steffisburg
igomed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
244.80,-

Steffisburg
beodocs

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
165.60,-

CONCORDIA
MyDoc

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
174.60,-

Atupri
CareMed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
217.05,-

Luzerner Hinterland
Hausmed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
183.10,-

KPT
KPTwin.doc

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
182.90,-

√ĖKK
Hausarzt

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.00,-

Kolping
casamed hausarzt

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
185.40,-

Kolping
casamed pharm

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.10,-

Malsauns
casamed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
216.30,-

EGK
EGK-Care

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
190.25,-

Sanavals
Hausarztversicherung

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
171.30,-

SLKK
SLKK-HomeCare

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
213.30,-

Sodalis
Medicasa

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
206.00,-

Vita Surselva
Sparmed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.05,-

Visperterminen
Medicasa

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
284.35,-

Birchmeier
Hausarztsystem

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
214.10,-

Stoffel
Hausarztsystem_Krankenkasse_Stoffel

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.20,-

Simplon
Medicasa

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
173.00,-

SWICA
FAVORIT CASA

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
175.10,-

SWICA
FAVORIT MEDICA

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
173.00,-

SWICA
FAVORIT MEDPHARM

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
178.50,-

Galenos
MINICA-OPTIMA

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
197.30,-

Rhenusana
Hausarzt-Modell

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
208.30,-

Sanitas
CareMed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
185.30,-

INTRAS
FIRST MED

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
166.60,-

Assura
Hausarzt Modell

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
184.00,-

Assura
PharMed

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
273.70,-

Assura
Gesundheitnetz

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
193.10,-

Visana
Managed Care HAM

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
193.10,-

Visana
Visana Med Direct

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
179.30,-

Agrisano
AGRIeco

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
197.10,-

Helsana
BeneFit

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
189.00,-

Helsana
BeneFit PLUS - Hausarztmodell 15%

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
189.00,-

Helsana
BeneFit PLUS - Hausarztmodell 17%

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
187.60,-

Sana24
Managed Care HAM

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
222.10,-

Sana24
sana24 Med Direct

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
168.00,-

Arcosana
Hausarztversicherung Profit

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
183.40,-

Vivacare
Managed Care casa-nova

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
180.50,-

Vivacare
Managed Care HAM

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
183.80,-

Vivacare
vivacare Med Direct

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
196.40,-

Sanagate
Hausarztversicherung

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
204.80,-

Avenir
PrimaCare

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
256.50,-

Avenir
Réseau de Soins

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
228.00,-

Easy Sana
PrimaCare

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
246.50,-

Easy Sana
Réseau de Soins

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
206.30,-

Sympany
casamed hausarzt

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.10,-

Sympany
casamed pharm

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
203.00,-

Moove
casamed hausarzt

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.40,-

Moove
casamed pharm

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
218.50,-

Mutuel
PrimaCare

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
244.10,-

Mutuel
Réseau de Soins

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
199.80,-

Philos
PrimaCare

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
243.50,-

Philos
Réseau de Soins

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
197.10,-

Progrès
BeneFit

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
190.00,-

Progrès
BeneFit PLUS - Hausarztmodell 12%

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
189.00,-

Progrès
BeneFit PLUS - Hausarztmodell 17%

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
182.90,-

√ĖKK
Managed Care

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
187.10,-

PROVITA
MEDICASA Netz PROVITA

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
186.10,-

PROVITA
MEDPHARM PROVITA

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
183.70,-

KVF
Hausarzt

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
209.70,-

Wädenswil
Hausarztmodell

Hausarzmodell

ab mtl. CHF
260.40,-

Steffisburg
Medizentrum Steffisburg

Hausarztmodell Vergleich Schweiz

Die Leistungen der Grundversicherung sind dem Gesetz nach identisch, der Preis daf√ľr nicht. Je nach Anbieter kann es hier zu deutlichen Unterschieden in der monatlichen Pr√§mie kommen. Um nicht unn√∂tig zu viel zu bezahlen, lohnt es sich daher, die Angebote verschiedener Versicherer regelm√§ssig zu vergleichen.

Nutzen Sie unseren Pr√§mienrechner um die g√ľnstigste Pr√§mie im Hausarztmodell f√ľr Ihren Wohnort zu ermitteln. Mit nur einer Minute Zeitaufwand und wenigen Angaben vergleichen Sie die Schweizer Krankenkassen und erfahren, wie hoch Ihre Pr√§mie ausf√§llt und wie Sie sparen k√∂nnen. Je nach Anbieter, Wohnkanton und Franchise ist so eine j√§hrliche Ersparnis von √ľber 1¬ī000 Franken m√∂glich!

Hausarztmodell Prämien berechnen 2020

Hausarztmodell: An wen Sie sich im Krankheitsfall wenden

Haben Sie gesundheitliche Beschwerden? Dann wenden Sie sich zuerst an Ihren Hausarzt. Dieser bespricht die weitere medizinische Betreuung mit Ihnen. Bei Bedarf √ľberweist er Sie daf√ľr an einen Spezialisten oder in ein Spital. Durch dieses gezielte Vorgehen erwarten die Versicherungen eine Ersparnis gegen√ľber dem traditionellen Modell mit freier Arztwahl.

Weitere
Versicherungs­modelle!

Modelle Grundversicherung

Versicherte, die sich f√ľr das Hausarzt-Modell entscheiden, verzichten auf die freie Wahl des Arztes. Stattdessen verpflichten sie sich, einen zuvor festgelegten Hausarzt zu konsultieren, wenn sie sich krank f√ľhlen. Allerdings gibt es Ausnahmen: Wenn Sie einen Gyn√§kologen oder einen Augenarzt zur j√§hrlichen Kontrolluntersuchung aufsuchen m√∂chten oder medizinische Hilfe in einem Notfall ben√∂tigen, sind Sie von der Pflicht zum Erstkontakt √ľber den Hausarzt entbunden. Auch die Behandlung von Kindern bei einem Kinderarzt ist ohne vorherige Konsultation des Hausarztes m√∂glich.

Im Notfall ist Ihr Hausarzt zwar generell auch der erste Ansprechpartner, sollte dieser nicht zu erreichen sein, k√∂nnen Sie sich an einen Stellvertreter oder den Notfalldienst wenden. Ihr Vorteil: Der Mediziner kennt bereits Ihre gesundheitliche Vorgeschichte und weiss √ľber Allergien oder √§hnliche Beschwerden detailliert Bescheid. Auch f√ľr die Nachkontrolle ist wiederum Ihr Hausarzt zust√§ndig. Eventuelle Kontrolluntersuchungen beim Notfallarzt m√ľssen von ihm best√§tigt werden.

Die Wahl des Hausarztes im Hausarztmodell

Welche √Ąrzte Sie im Hausarztmodell w√§hlen k√∂nnen, unterscheidet sich von Krankenkasse zu Krankenkasse. W√§hrend einige Versicherungen nur √Ąrzte aus einer vorgegebenen Liste zulassen, bieten andere die M√∂glichkeit, sich den Hausarzt selbst zu w√§hlen. Grunds√§tzlich muss es sich dabei um einen Allgemeinmediziner, einen Internisten oder einen Kinderarzt handeln.

Zudem muss er aus dem Einzugsgebiet der Kasse stammen und je nach Vorgabe frei praktizieren oder Mitglied eines Hausarzt-Netzwerkes sein.

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Wieso steigt meine Krankenkassenprämie von Jahr zu Jahr?

Mehr erfahren

Bis zu 100 Franken weniger: Junge Erwachsene profitieren 2019 von niedrigeren Prämien

Mehr erfahren

Krankenkassenpr√§mien 2019: Was sich f√ľr Sie √§ndert

Mehr erfahren

Wie man Doppelversicherung & √úberversicherung vermeidet

Mehr erfahren

Selbstbehalt: Welche Kosten nach Erreichen der Franchise anfallen

Mehr erfahren

19- bis 25-J√§hrige profitieren 2020 von g√ľnstigeren Pr√§mien

Mehr erfahren

Frauenarzt & Gynäkologie: Welche Kosten trägt die Krankenversicherung?

Mehr erfahren

Wie ist der Auslandsversicherungschutz der Grundversicherung?

Mehr erfahren

Krankenkasse unter dem Jahr k√ľndigen - Geht das?

Mehr erfahren

K√ľndigung der Kranken¬≠kasse: Noch bis zum 29. November 2019

Mehr erfahren

Pr√§mien­verbilligung: Was ist es und f√ľr wen kommt es infrage?

Mehr erfahren

5 Spartipps f√ľr Ihre Grund¬≠versicherung

Mehr erfahren

Kranken­kassen­pr√§mien 2020: Pr√§mienanstieg um + 0,2%

Mehr erfahren

So k√∂nnen Sie Ihren Hausarzt trotz Kranken­kassen­wechsel behalten

Mehr erfahren

Steigende Krankenkassenprämie: Was tun?

Mehr erfahren

Welche ist die g√ľnstigste Kranken­kasse der Schweiz?

Mehr erfahren

Krankenkasse wechseln: Diese Termine & Fristen sollten Sie kennen

Mehr erfahren

10 Tipps: So k√∂nnen Sie Ihre Kranken­versicherung optimieren

Mehr erfahren

Was ist eine Nachversicherungsbestätigung?

Mehr erfahren

Wie werden die Krankenkassen­prämien berechnet?

Mehr erfahren

Kosten einer Ernährungsberatung: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Kranken¬≠versicherung korrekt k√ľndigen: So geht's

Mehr erfahren

K√ľndigung und Wechsel im Hausarztmodell

Eine K√ľndigung der obligatorischen Grundversicherung im Hausarztmodell ist immer zum Jahreswechsel m√∂glich. Die Krankenkassen m√ľssen laut Gesetz bis zum 31. Oktober die monatlichen Pr√§mien f√ľr das Folgejahr bekannt geben. Zudem sind sie verpflichtet, ihre Versicherten auf das K√ľndigungsrecht hinzuweisen.

F√ľr eine erfolgreiche und wirksame K√ľndigung zum 1.1. des kommenden Jahres ist die Frist von einem Monat einzuhalten. Folglich muss das Schreiben sp√§testens am 30.11. bei der Krankenkasse eingehen. Mehr zur korrekten K√ľndigung der Grundversicherung erfahren Sie hier.


Krankenkassen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle Krankenkassen der Schweiz und finden Sie den Versicherer und das Modell, das am besten zu Ihnen passt.

Krankenkassen vergleichen

Krankenkassen Glossar

√úbersicht aller Schweizer Versicherer von A-Z