Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Krankenversicherung für Ausländer

Der Versicherungsschutz in der Schweiz unterteilt sich in die Grundversicherung, die innerhalb von 3 Monaten abgeschlossen werden muss, und freiwillige Zusatzversicherungen, die es erlauben, den eigenen Versicherungsschutz je nach Bedarf zu erweitern.

Wer muss eine Kranken­versicherung in der Schweiz abschliessen?

Wenn Sie umgezogen sind und nun in der Schweiz leben, sind Sie verpflichtet, sich bei einer Krankenversicherung in der Schweiz anzumelden. Diese Anmeldepflicht ist im Bundesgesetz über die Kranken­versicherung (KVG) in Artikel 3 festgelegt und wird als obligatorische Grundversicherung bezeichnet. Sie gilt mit wenigen Ausnahmen für alle Personen, die ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. Auch Zugezogene, die bei einer deutschen Krankenkasse privat versichert sind, müssen solch eine Versicherung abschliessen. Nur durch sie ist bei einer Krankheit, einem Unfall oder einer Mutterschaft ein Versicherungsschutz gewährleistet.

Beginn des Versicherungs­schutzes

In der Schweiz sind Sie ab dem Tag der Einreise versichert. Dementsprechend müssen Sie auch ab dem Tag der Einreise Prämien an die Krankenkasse zahlen. Wenn Sie sich erst nach einigen Wochen oder kurz vor Ablauf der Frist bei einer Schweizer Krankenversicherung anmelden, fallen daher Prämien für mehrere Monate an.

In der Schweiz wird die Prämie stets monatlich berechnet. Es spielt daher keine Rolle, ob Sie am Anfang oder am Ende eines Monats einreisen. Der Tag Ihrer Einreise ist jedoch – wie bereits erwähnt – der Zeitpunkt, an dem Ihr Versicherungsschutz beginnt. In dieser Hinsicht sollten Sie auch die Versicherungsbedingungen für die obligatorische Grundversicherung und im Speziellen den Artikel 5.1 beachten.

Finden Sie Ihre passende Kranken­versicherung in der Schweiz - und sparen Sie bis zu 3´857 Franken!

Jetzt persönliches Angebot der Schweizer Krankenkassen 2022 gratis anfordern

Was ist Ihnen bei Ihrer Versicherung besonders wichtig?



Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ (z.B. 01.06.1975) eingeben.
Bitte aktuelle Krankenkasse wählen.
Bitte Personen im Haushalt wählen.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Bei der Krankenkasse anmelden: Innerhalb von 3 Monaten

Eine obligatorische Grundversicherung können Sie bei vielen Krankenkassen in der Schweiz abschliessen. Für welche Sie sich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist jedoch, dass die Anmeldung innerhalb von drei Monaten erfolgen muss.

Die Frist beginnt am Tag, an dem Sie sich bei der Einwohnerkontrolle anmelden. Sie stellt Ihnen eine Wohnsitzbescheinigung beziehungsweise den Ausländerausweis B, C oder L aus. Durch den Abschluss einer obligatorischen Grundversicherung sind Sie rückwirkend ab dem Tag der Einreise versichert. Diese Regelung gilt jedoch nicht, wenn Sie sich zu spät anmelden. Können Sie zudem keine wichtigen Gründe für die verspätete Anmeldung nennen, kann ausserdem ein Prämienzuschlag fällig werden. Nähere Informationen hierzu finden Sie in Artikel 5 des KVG.

Die passende Krankenkasse in der Schweiz finden

Die Suche nach der passenden Krankenkasse fällt vielen Neuankömmlingen in der Schweiz angesichts der Menge an Anbietern und Modellen auf dem Markt nicht ganz leicht. Was man aber auf jeden Fall tun sollte, um die passende Krankenversicherung zu ermitteln, ist ein umfassender Krankenkassenvergleich. Indem Sie die Angebote der unterschiedlichen Anbieter im Hinblick auf Versicherungsmodell, Franchise und Preis miteinander vergleichen, stellen Sie nämlich sicher, dass die beste Krankenversicherung für Ihren Bedarf ermitteln. Diese passt nämlich nicht nur zu Ihrem Geldbeutel – sondern auch zu Ihrer persönlichen Situation.

Krankenversicherung Prämie berechnen: Prämienrechner 2022

Da die Leistungen der obligatorischen Krankenversicherung in der Schweiz gesetzlich geregelt und daher bei allen Anbietern gleich sind, ist die Prämie ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl der Krankenkasse. Mit unserem Prämienrechner ermitteln Sie mit nur wenigen Angaben das günstigste Angebot für Ihre Krankenversicherung:

Benötigen Sie Hilfe?

Wer sich nicht alleine im Versicherungs­dschungel zurecht finden möchte, kann auf die Hilfe von unseren zertifizierten Experten zurückgreifen. Auf Basis langjähriger Erfahrung analysieren diese zielsicher Ihre individuelle Situation und ermitteln den passenden Versicherungsschutz für Sie und Ihre Liebsten.

Passende Beiträge aus unserem Ratgeber

Kann man die Krankenkasse per Email kündigen?

Mehr erfahren

Krankenkasse wechseln: Die Checkliste 2021

Mehr erfahren

Krankenkassen­prämien 2021: In diesen Kantonen sinken die Prämien

Mehr erfahren

Krankenkasse unter dem Jahr kündigen - Geht das?

Mehr erfahren

10 Tipps: So können Sie Ihre Kranken­versicherung optimieren

Mehr erfahren

Selbstbehalt: Welche Kosten nach Erreichen der Franchise anfallen

Mehr erfahren

Wie ist der Auslandsversicherungschutz der Grundversicherung?

Mehr erfahren

Frauenarzt & Gynäkologie: Welche Kosten trägt die Krankenversicherung?

Mehr erfahren

Kosten einer Ernährungsberatung: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Kann der Versicherungs­beginn verschoben werden?

Wenn Sie eine private Auslandsversicherung abgeschlossen haben, ist es unter Umständen möglich, den Versicherungsbeginn um bis zu drei Monate aufzuschieben. In diesem Fall müssten Sie auch die Prämien erst ab einem späteren Zeitpunkt zahlen und könnten eine doppelte Zahlung vermeiden. Voraussetzung ist ein gleichwertiger Versicherungsschutz.

Möchten Sie solch einen Aufschub beantragen, müssen Sie einen entsprechenden Antrag stellen. Diesen reichen Sie mit dem Versicherungs­nachweis Ihres derzeitigen Versicherers und einer Bestätigung, dass Sie Ihre private Auslandsversicherung gekündigt haben, ein. Diese besondere Regelung gilt ausschliesslich für private Auslandsversicherungen, nicht jedoch für staatliche Krankenversicherungen. Bei ihnen erlischt der Versicherungsschutz automatisch bei der Einreise und durch die Aufnahme einer Arbeit.

Ausnahmen von der Versicherungspflicht

Einige wenige Personengruppen sind nicht verpflichtet, sich bei einer Schweizer Krankenkasse anzumelden. Dies sind:


Krankenkassen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle Krankenkassen der Schweiz und finden Sie die passende Versicherung für Ihren Bedarf.

Krankenkassen vergleichen

Krankenkassen Glossar

Übersicht aller Schweizer Versicherer von A-Z