Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

30. Apr 2021 Eigentum, Miete & Wohnen, Sparen, Vorsorge

Die Leibrente ist eine besondere Form der Versicherung, die der finanziellen Absicherung im Alter dient. Sie bietet die Möglichkeit, das Vermögen aus der privaten Altersvorsorge auf jährliche Auszahlungen aufzuteilen – so erhalten Sie statt einer einmaligen Auszahlung ab einem bestimmten Zeitpunkt eine lebenslange Rente von Ihrer Versicherung. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Varianten der Leibrente es gibt und in welchen Fällen sich der Abschluss lohnen kann.

Auf der Suche nach Ihrer passenden privaten Altersvorsorge?

Jetzt den grossen Vergleich der Vorsorgeprodukte 2021 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsjahr wählen.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

So funktioniert die Leibrentenversicherung

Entscheiden Sie sich für den Abschluss einer Leib­renten­versicherung, werden Ihnen zwei Varianten angeboten: Sie können sich über die einmalige Zahlung einer bestimmten Summe einkaufen oder regelmässige Zahlungen über einen längeren Zeitraum leisten.

Besonders ältere Anleger nutzen meist die Möglichkeit der Einmal­zahlung, dazu kann zum Beispiel das angesparte Guthaben aus Säule 3a verwendet werden. Im Anschluss können Sie wählen, ob die Zahlung der Rente sofort beginnen soll oder der Beginn der Zahlungen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wird. Schieben Sie die Zahlungen auf, wird das eingezahlte Kapital bis zur Auszahlung verzinst. Die Aus­zahlung erfolgt dann ein Leben lang, möglich sind meist monatliche, vierteljährliche und jährliche Auszahlungen.

Höhe der Leibrente

Wie hoch Ihre Leibrente ausfällt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Entscheidend ist zunächst der eingezahlte Betrag, aber auch Ihr Alter und die Wahl des Anbieters haben Einfluss auf die Höhe der gezahlten Rente.

Bei Abschluss der Versicherung wird Ihnen der Betrag genannt, den Sie auf Basis Ihrer Zahlungen erwarten können. Die genaue Höhe der Rente setzt sich dabei aus zwei Teilen zusammen: Dem garantierten Teil, er Ihnen in jedem Fall ausgezahlt wird, und dem Bonusteil, der von der Situation am Kapitalmarkt abhängig ist. Dieser wird nur ausgezahlt, wenn es die finanziellen Umstände der Versicherung erlauben.

Besteuerung der Leibrente

Eine Leibrente bietet keine besonderen steuerlichen Vorteile, weshalb Sie nicht für jeden die richtige Wahl ist. Bei der Einzahlung wird ein bestimmter Steuersatz abgezogen, die Auszahlung muss als reguläres Einkommen versteuert werden. Besonders bei Personen, die im Alter über weiteres steuerbares Einkommen verfügen, kann dies zu einer hohen Belastung führen. Berechnen Sie deshalb unbedingt die zu erwartenden Steuern, bevor Sie eine Leib­renten­versicherung abschliessen.

Übriges Kapital bei vorzeitigem Versterben

Hat man eine bestimmte Summe eingezahlt, erwartet man, über diese insgesamt verfügen zu können oder sie zumindest an die Erben weiterzugeben. Um dies zu erreichen, gibt es in der Leib­renten­versicherung die Möglichkeit der Rückgewähr. In dieser Form der Leibrente nutzen Sie einen Teil Ihrer Einzahlungen für die sogenannte Rückgewähr. Diese garantiert Ihnen die Auszahlung des Restbetrags (abzüglich Steuern und Gebühren) an Ihre Erben, sollten Sie vor dem Aufbrauchen des Kapitals versterben.

Alternativ können Sie auch eine separate Todesfallversicherung abschliessen, die Ihren Hinter­bliebenen im Fall Ihres Todes die Auszahlung einer festen Summe garantiert. Diese gibt es auch mit abnehmender Auszahlungssumme , wodurch die Beiträge mit zu­nehmendem Alter sinken.

Vorteile der Leibrente

Leibrenten gelten in der Schweiz nicht als Altersvorsorge mit grosser Rendite. Hinzu kommt das Risiko des frühen Versterbens: Bei einer Leibrentenversicherung ohne Rückgewähr fällt beim frühen Tod der versicherten Person eine allfällige Restsumme an die Versicherung zurück. Dennoch erfreuen sie sich nach wie vor einer gewissen Beliebtheit, da sie durchaus bestimmte Vorteile bieten. Zu nennen sind dabei vor allem die hohe Sicherheit und der psychologische Faktor der scheinbar unendlichen Verfügbarkeit:

Im Vergleich zu vielen anderen Vorsorgeprodukten bietet die Leibrente eine Garantie auf ihre Zahlungen. Auch wenn die Rendite schmal ausfällt, ist Ihr Geld sicher verwahrt und Sie müssen bei regulärer Inanspruchnahme nicht um Ihr Kapital bangen.

Ausserdem bietet die Leibrente einen grossen psychologischen Vorteil, da sie ein Leben lang ausbezahlt wird. Sie müssen sich also nicht darum sorgen, dass Ihr Kapital irgendwann aufgebraucht ist und Sie im hohen Alter auf Sozial­leistungen angewiesen sind. Die Auszahlung Ihrer Leibrente ist bis zu Ihrem Tod garantiert, egal, wie alt Sie werden. Erreichen Sie ein hohes Alter, können Sie zudem noch Gewinne machen, da die Zahlungen auch geleistet werden, wenn Ihr eingezahltes Kapital schon längst verbraucht ist.

Unser Fazit

Ob sich der Abschluss einer Leibrentenversicherung lohnt, ist von Ihren Wünschen und Vor­stellungen hinsichtlich Ihrer Altersvorsorge abhängig. Geht es Ihnen vor allem um Sicherheit und ein sorgenfreies Leben im Alter, kann eine Leibrente die richtige Wahl sein. Wer vor allem Wert auf eine gute Rendite legt, ist bei anderen Anlageformen besser aufgehoben.

Aber egal, wofür Sie sich entscheiden: Die private Alters­vorsorge in der Schweiz ist ein Muss, je früher Sie sich darum kümmern, desto besser geht es Ihnen im Alter. Vergleichen Sie noch heute unsere verschiedenen Vorsorgelösungen und bringen Ihre Altersvorsorge auf den richtigen Weg!


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag
www.handelszeitung.ch – Privat vorsorgen ist gar nicht so einfach

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers