Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Wie funktioniert die Überschuss­beteiligung bei einer Lebens­versicherung?

03. Dec 2021 Sparen, Vorsorge

Wer eine Lebensversicherung abschliesst, die ganz oder teilweise der Bildung von Kapital dient, hört früher oder später von der sogenannten Über­schuss­beteiligung. Auch in der Grund­versicherung kommt es immer wieder zur Beteiligung der Mitglieder an Überschüssen. Doch wie diese funktioniert und wie man die Über­schuss­beteiligung berechnet, ist vielen nicht klar. Versicherung-Schweiz erklärt Ihnen deshalb, was es mit der Über­schuss­beteiligung auf sich hat und wie diese berechnet wird.

Auf der Suche nach Ihrer passenden Lebensversicherung?

Jetzt den grossen Vergleich der Lebensversicherungen 2022 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Überschussbeteiligung: Anteil am Erfolg der Versicherung

Bei einer Überschussbeteiligung ist der Name Programm: Erwirtschaftet Ihre Versicherung über die Laufzeit des Vertrags mehr Gewinne als ursprünglich prognostiziert, bezeichnet man dieses Plus als Überschuss. An diesem Überschuss beteiligen einige Versicherer ihre Kunden, insbesondere bei Lebens­versicherungen wird am Ende der Laufzeit eine Über­schuss­beteiligung ausgezahlt. Der Grund dafür liegt darin, dass Ihre Prämien zum Vertragsschluss auf einer Prognose basieren, die nicht zwangsläufig zutrifft. Wird die Prognose übertroffen, zeigt sich im Nach­hinein, dass Ihre Prämien­berechnung zu pessimistisch war, und dies wird mit der Über­schuss­beteiligung ausgeglichen.

Überschussbeteiligung kann nicht Voraus berechnet werden

Wie hoch die Überschussbeteiligung für Ihre Lebensversicherung ausfällt, kann allerdings nicht im Voraus berechnet werden, da die Berechnung auf dem Aktienkurs der Versicherung zum Ende der Vertragslaufzeit beruht. Ausserdem gibt es keine Garantie für die Auszahlung einer Überschuss­beteiligung, diese ist immer nur eine optionale Leistung. Läuft es für die Versicherung schlechter als prognostiziert, haben Sie dadurch zwar keinen Nachteil, aber auch keine Grundlage für eine Über­schussbeteiligung.

Die meisten Versicherungen geben ihren Kundinnen und Kunden einen Überblick darüber, wie hoch die Überschussbeteiligungen in den vergangenen Jahren für andere Versicherte ausfielen. So be­kommen Sie zumindest einen Eindruck davon, ob und in welcher Höhe eine Überschussbeteiligung in Ihrer Police möglich wäre.

Langfristige Anlagen erhöhen Chancen auf Überschussbeteiligung

Am Aktienmarkt zeigt sich immer wieder, dass langfristige Anlagen die höchsten Renditen bringen. Das liegt vor allem daran, dass stabile Unternehmen wie beispielsweise Versicherungen zwar kurzfristigen Kursschwankungen unterliegen können, über Zeiträume von 10 Jahren und mehr aber meist Gewinne erzielen. Daraus kann man ableiten, dass die Wahr­scheinlich­keit, eine Über­schuss­beteiligung zu erhalten, mit zunehmender Laufzeit der Versicherung steigt.

Anrechnung der Über­schuss­beteiligung auf Prämien

Bei der Beteiligung an Über­schüssen bieten die meisten Versicherer zwei Varianten an: Entweder erhalten Sie zur Vertragslaufzeit die über die Jahre zusammen gekommene Summe an Überschüssen auf einen Schlag, oder Ihre Beteiligung wird jährlich mit Ihrer Prämie verrechnet. Sie zahlen also effektiv weniger Beiträge, erhalten am Ende aber dennoch die vertraglich vereinbarte Summe. In Jahren ohne Über­schüsse bleiben Ihre Beiträge unverändert.

Garantiezins ist unabhängig von der Überschuss­beteiligung

Einige Versicherte fürchten, dass eine negative Entwicklung am Aktienmarkt bedeutet, dass die Auszahlung der Lebensversicherung insgesamt geringer ausfällt. Ist in Ihrem Vertrag aber ein bestimmter Garantiezins vermerkt, müssen Sie sich darum keine Gedanken machen – das garantierte Kapital wird Ihnen am Ende auf jeden Fall ausgezahlt, unabhängig davon, ob Sie eine Überschussbeteiligung erhalten.

Überschussbeteiligung in der Grundversicherung

Nicht nur in der Lebens­versicherung ist eine Über­schuss­beteiligung möglich. Eine solche Beteiligung gibt es zum Beispiel auch in der Grund­versicherung, da auch hier eine günstigere Entwicklung möglich ist als die ursprünglich prognostizierte. Diese ist allerdings nicht vom Aktien­markt, sondern von den jährlichen Gesundheits­kosten abhängig. Auch in der Grund­versicherung sind verschiedene Varianten der Rückzahlung möglich – meist werden die Über­schüsse dazu verwendet, die monatlichen Prämien zu senken, manche Versicherer haben in der Vergangenheit aber auch schon Überschüsse in Form von Einmal­zahlungen an Ihre Versicherten zurückgegeben.

Unser Fazit

Eine Überschussbeteiligung ist ein erfreulicher Bonus in einer Lebensversicherung. Sie sollte aber kein Grund sein, sich für eine bestimmte Versicherung zu entscheiden, da hier viele weitere Faktoren eine Rolle spielen. Zum Beispiel ist die Berechnung der Prämien bei den einzelnen Anbietern sehr unterschiedlich, weshalb eine Lebensversicherung, die häufig Überschussbeteiligungen auszahlt, insgesamt dennoch teurer ausfallen kann als eine andere ohne eine Beteiligung an Überschüssen. Zudem sollte man immer bedenken, dass die Über­schuss­beteiligung nicht garantiert ist und nur in wirtschaftlich guten Zeiten ausgezahlt wird.

Wer also auf der Suche nach einer passenden Lebensversicherung ist, sollte unbedingt nach einem Tarif suchen, der zu den eigenen Bedürfnissen und der eigenen Risikobereitschaft passt. Auch der Vergleich der Prämienhöhe spielt eine wichtige Rolle, denn hier gibt es bei den verschiedenen Anbietern grosse Unterschiede. Fordern Sie für genaue Informationen am besten unseren individuellen Vergleich der Lebens­versicherungen an. So finden Sie einen Tarif, der genau zu Ihnen passt und Ihnen die bestmöglichen Konditionen bietet.


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag

www.parlament.ch – Transparenz für Versicherte bei Lebensversicherungen mit Überschussbeteiligung

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie lange dauert die Auszahlung einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wie sinnvoll ist eine private Renten­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist die Versicherungs­summe einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Was müssen Familien bei der Altersvorsorge beachten?

Mehr erfahren

Wann wird eine Lebens­versicherung ausgezahlt?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Altersvorsorge für Selbstständige in der Schweiz?

Mehr erfahren

Lebensversicherung & Steuern: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Was muss ich als Frau bei der Altersvorsorge beachten?

Mehr erfahren

Vergleich der Lebens­versicherungen: AXA, Generali oder doch Helvetia?

Mehr erfahren

Wie funktioniert eine Lebens­versicherung in Säule 3a?

Mehr erfahren

Was ist eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Welche Versicherungen gegen Erwerbs­ausfall gibt es?

Mehr erfahren

Wie kann ich Erwerbsunfähigkeit versichern?

Mehr erfahren

Welche Ver­sicherung bietet Schutz bei Invalidität?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Erwerbs­unfähigkeits­rente in der Schweiz?

Mehr erfahren

Erwerbsunfähigkeits­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Gibt es eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Was kostet eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist der Unterschied zwischen Erwerbs­unfähigkeit und Arbeits­unfähigkeit?

Mehr erfahren

Wie hoch sollte die Versicherungs­summe einer Risiko­lebens­versicherung sein?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Kann ich eine Risiko­lebens­versicherung kündigen?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherung & Steuern: Das sollten Sie beachten

Mehr erfahren

Kann ich meine Altersvorsorge von der Steuer ab­setzen?

Mehr erfahren

Was ist ein Vorsorgeplan?

Mehr erfahren

Wann sollte man mit der Alters­vorsorge beginnen?

Mehr erfahren

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

Mehr erfahren

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Muss ich meine Drohne in der Schweiz versichern?

Mehr erfahren

Wer benötigt eine private Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Haushalts­hilfe nach Unfall: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Die Leistungen der obligatorischen Grund­versicherung

Mehr erfahren

Wer bezahlt die Haushalts­hilfe nach einem Spital­­aufenthalt?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers