Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

26. Apr 2021 Steuern sparen, Vorsorge

Für die Altersvorsorge gibt es in der Schweiz eine Fülle an unter­schiedlichen Produkten mit unterschiedlicher Rendite und unterschiedlichem Risiko. Möglich sind zahlreiche Anlagevarianten, zu den beliebtesten gehören verschiedene Versicherungen, Geldanlagen bei Banken und die Anschaffung von Wohneigentum.

Zwar kann man mit allen Varianten eine gute Altersvorsorge bilden, viele vernachlässigen beim Anlegen Ihres Geldes aber die steuerlichen Vorteile, die für einige Produkte gelten. So kann eine Geldanlage zunächst attraktiv erscheinen, da sie vergleichsweise hohe Gewinne verspricht, dieser Gewinn wird aber durch den steuerlichen Abzug deutlich gemindert. Bei welchen Produkten Sie von steuerlichen Vorteilen profitieren und welche Bedingungen Ihre Altersvorsorge dafür erfüllen muss, haben wir deshalb für Sie zusammengefasst.

Auf der Suche nach Ihrer passenden Altersvorsorge?

Jetzt den grossen Vergleich der Lebensversicherungen 2021 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsjahr wählen.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Freiwilliger Einkauf in die Pensionskasse

Freiwillige Einzahlungen in die Diese Möglichkeit bietet vor allem für ältere Anleger ein hohes Potenzial zum Steuersparen. Je kürzer die gesamte Anlagezeit ist, desto höher fällt nämlich die mögliche Ersparnis und damit die Rendite aus. Diese freiwilligen Einzahlungen können Sie bei der Steuererklärung vom steuerbaren Einkommen abziehen. Möchten Sie eine grössere Summe investieren, kann es sich lohnen, die Einzahlung auf mehrere Jahre zu verteilen. Zudem verbessern Sie dadurch auch die Höhe Ihrer Rente.

Auch für junge Anleger kann sich die freiwillige Einzahlung unter bestimmten Bedingungen lohnen: Bei Aufnahme einer Selbst­ständigkeit, der An­schaffung einer Immobilie für die Eigen­nutzung oder beim Wegzug ins Ausland sind Entnahmen aus Säule 2 gestattet. Dadurch lässt sich eine kürzere Einzahlungszeit und somit eine bessere Ersparnis erreichen. Als Alternative zu Ein­zahlungen in Säule 3a sind sie ausserdem durch die vergleichs­weise hohe Verzinsung zusätzlich attraktiv.

Sparpläne

Möchten Sie nicht viel Geld auf einmal einzahlen, können Sie mit Ihrer Pensionskasse auch einen Sparplan abschliessen. Viele Pensionskassen haben solche Sparpläne im Angebot, die mit höheren regelmässigen Ein­zahlungen sowohl zu einer höheren Rendite als auch zu einem grösseren Steuervorteil führen.

Staffelung der Einzahlung

Ob Einkauf in die Pensionskasse oder Abschluss eines Sparplans – es lohnt sich, die Einzahlungen in diese Vorsorgeprodukte auf mehrere Jahre zu verteilen. So können Sie die Steuerersparnis nicht nur auf mehrere Jahre verteilen, durch die progressive Besteuerung des Einkommens müssen Sie auch insgesamt weniger Steuern auf die Einzahlungen entrichten.

Säule 3a

Ebenfalls Steuern sparen können Sie mit Einzahlungen in die gebundene Alters­vorsorge in Säule 3a. Dazu gehören zum einen gebundene Versicherungs­lösungen, etwa in Form einer Lebens­versicherung, und gebundene Vorsorge­vereinbarungen bei einer Bankstiftung. Einzahlungen in diese Säule können Sie vom steuerbaren Einkommen abziehen. Das Gut­haben ist von der Vermögens­steuer befreit und es wird keine Verrechnungs­steuer erhoben.

Maximalbeträge in Säule 3a

Die Einzahlungen in Säule 3a sind allerdings nicht unbegrenzt steuerfrei, sondern unterliegen einer jährlichen Maximalgrenze. Der Maximalbetrag ist abhängig von der Art der Beschäftigung.

Die maximale Summe an Ein­zahlungen in Säule 3a wird jährlich neu festgelegt. Achten Sie also auf eventuelle Erhöhungen und passen Sie Ihre Einzahlungen gegebenen­falls an, um die maximale steuer­liche Ersparnis zu erreichen.

Steuern sparen bei der Auszahlung: 3a auf verschiedene Anlagen verteilen

Anders als in der Einzahlungsphase wird auf Auszahlungen der Säule 3a Einkommenssteuer berechnet. Dazu fällt ausserdem eine Kapital­auszahlungssteuer an. Dies sollten Sie bei der Berechnung der erwarteten Rendite unbedingt berücksichtigen! Die einmalige Auszahlung der Anlage kann zu einem starken Anstieg Ihres steuer­baren Jahreseinkommens führen, was durch die progressive Be­steuerung eine insgesamt hohe steuerliche Belastung bedeutet.

Leider ist es per Gesetz nicht möglich, die Auszahlung eines Säule 3a-Produkts auf mehrere Termine zu verteilen. Um die erwartete Steuerlast zu senken, gibt es aber eine andere gute Möglichkeit: Bei Verteilung Ihrer privaten Alters­vorsorge auf mehrere 3a-Produkte können Sie die Auszahlungs­termine so aufeinander abstimmen, dass Ihnen die Beträge in verschiedenen Jahren ausbezahlt werden. Dadurch verteilen Sie die steuerliche Belastung auf mehrere Jahre und senken die steuerliche Belastung im Ganzen. Wie viele Produkte in Säule 3a Sie maximal abschliessen können, unterliegt in der Schweiz kantonalen Regelungen. Erkundigen Sie sich deshalb vor dem Abschluss der Vorsorgeverträge über die bei Ihnen geltenden Bestimmungen.

Unser Fazit

Um bei der Altersvorsorge die volle steuerliche Ersparnis zu erreichen, ist es notwendig, verschiedene Vorsorgeprodukte miteinander zu kombinieren. Durch eine geschickte Kombination verschiedener Anlage­formen und die Aufteilung von Ein- und Auszahlungen über einen grösseren Zeitraum lassen sich Steuerersparnis und Rendite deutlich optimieren. Zudem sollten Sie Vorsorgelösungen wählen, die gut zu Ihrer Lebenssituation passen und auch Ihre Familie mit ein­beziehen. Alle Informationen zu den besten Vorsorgeprodukten finden Sie deshalb in unserem grossen Versicherungsvergleich. Optimieren Sie Ihre Vorsorge noch heute!


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag

www.luzernerzeitung.ch – Mit diesen 9 Tipps können Sie bis Ende Jahr ihre Altersvorsorge verbessern – und Steuern sparen

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Muss ich meine Drohne in der Schweiz versichern?

Mehr erfahren

Wer benötigt eine private Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Haushalts­hilfe nach Unfall: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Die Leistungen der obligatorischen Grund­versicherung

Mehr erfahren

Wer bezahlt die Haushalts­hilfe nach einem Spital­­aufenthalt?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers