Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

22. Mar 2021 Steuern sparen, Vorsorge

Dienten Lebensversicherungen ursprünglich vor allem dazu, eine Absicherung für den eigenen Todesfall zu bieten, gibt es heute viele verschiedene Formen der Lebensversicherung. Es können verschiedene Risiken abgesichert werden oder Kapital für bestimmte Zwecke gebildet werden. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Formen der Lebensversicherung aktuell angeboten werden und wie Sie herausfinden, welche am besten zu Ihren Vorstellungen passt.

Auf der Suche nach Ihrer passenden Lebensversicherung?

Jetzt den grossen Vergleich der Lebensversicherungen 2021 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ (z.B. 01.06.1975) eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Lebensversicherung zur Kapitalbildung

Viele Anleger, die eine private Altersvorsorge betreiben, nutzen dafür eine Lebensversicherung. Mit regelmässigen Zahlungen wird langfristig Kapital gebildet, das dann inklusive Zinsen und Überschussbeteiligung zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgezahlt wird.

Die Beliebtheit solcher Versicherungen hat vor allem den Grund, dass Versicherer bei diesen Policen einen Mindestzins garantieren. Es handelt sich also um eine sichere Geldanlage mit insgesamt geringem Risiko. Allerdings gehen Sie mit dem Abschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung eine lang­jährige Verpflichtung ein, da Ihr Kapital erst am Ende der Laufzeit verfügbar ist. Eine frühzeitige Kündigung, der sogenannte Rückkauf, verursacht in aller Regel hohe Kosten und führt insgesamt zu einem Verlustgeschäft.

Altersvorsorge: Ergänzung der Pflichtleistungen

Durch die lange Bindung des Kapitals und die hohe Sicherheit der Geldanlage eignet sich eine kapitalbildende Lebensversicherung vor allem für die private Alters­vorsorge. Wer frühzeitig mit den Einzahlungen beginnt, kann so ein gutes Polster für das Alter bilden und die finanzielle Lücke schliessen, die entstehen würde, wenn man nur die gesetzlichen Leistungen bezieht. Aktuell kann man nämlich davon ausgehen, dass man ohne private Altersvorsorge im Ruhe­stand nur etwa 60-70 Prozent des bisherigen Einkommens zur Verfügung hat, was bei vielen zu deutlichen Einschränkungen führen würde.

Erfüllt Ihre Lebensversicherung bestimmte Bedingungen, zählt sie sogar zu den Produkten aus Säule 3a, wodurch Sie bei den Ein­zahlungen bestimmte Steuer­vorteile geniessen.

Fonds- und Index­gebundene Lebensversicherung

Wer einerseits Wert auf eine gewisse Sicherheit seiner Geld­anlage legt, aber dennoch einen höheren Gewinn erzielen möchte, sollte sich fondsgebundene Lebensversicherungen einmal genauer ansehen. Das Grundprinzip ist dasselbe wie bei klassischen Lebensversicherungen, allerdings wird ein Teil Ihrer Einzahlungen in Aktienfonds investiert. Möglich ist auch die Beteiligung an der Entwicklung am Markt in Form eines Index.

Je nach der Lage des Marktes sind dadurch grössere Gewinne möglich, allerdings können die Zinsen auch geringer ausfallen als erhofft. Wer eine solche Lebensversicherung abschliesst, sollte zu Beginn sicher­stellen, dass eine bestimmte Mindestsumme in jedem Fall erreicht wird. Zudem sollten Sie sich über die Anlagestrategie des Versicherers informieren, denn auch hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten mit jeweils unter­schiedlichen Risiken und Gewinnmöglichkeiten.

Lebensversicherung als Absicherung bei Erwerbs­unfähigkeit und Tod

In den sogenannten Risiko­versicherungen steht die Absicherung von bestimmten Gefahren an erster Stelle. Zu Vertragsbeginn wird eine bestimmte Summe festgelegt, die beim Eintritt des versicherten Risikos ausgezahlt wird. Dies ist zum einen der Todesfall des Versicherten, bei dem das Geld an vorher festgelegte Personen ausgezahlt wird, zum anderen die Erwerbsunfähigkeit des Ver­sicherten. Die Zahlungen an die Versicherung dienen ausschliesslich diesem Zweck, tritt der versicherte Fall nicht ein, sind die Beiträge verloren.

Eine Risikolebensversicherung ist vor allem für Familien, Ehe- und Lebenspartner wichtig, insbesondere dann, wenn ein Familienmitglied den Grossteil des familiären Einkommens bestreitet. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Hinterbliebenen auch im Falle Ihres Todes finanziell versorgt sind und nicht plötzlich in Schwierig­keiten geraten, etwa wenn es noch ausstehende Hypotheken­zahlungen gibt oder Ausbildungskosten für den Nachwuchs anfallen.

Risikolebensversicherung zur Absicherung im Konkubinat

Eine Risiko­lebens­versicherung erlaubt die freie Wahl der begünstigten Person, möglich ist auch der Eintrag einer nicht mit Ihnen ver­wandten oder ver­heirateten Person. Dies ist bei vielen anderen Vorsorge­produkten nicht möglich, weshalb die Risiko­lebens­versicherung bei im Konkubinat lebenden Paaren besonders beliebt ist.

Versicherungssumme: Gleichbleibend oder abnehmend

Bei der Wahl der Versicherungs­summe in der Risiko­lebens­versicherung haben Sie zwei Möglichkeiten: Neben der bekannten Variante mit gleichbleibender Summe können Sie auch eine Versicherung wählen, deren Versicherungssumme im Laufe der Zeit abnimmt. Dadurch reduzieren sich auch die Beiträge.

Gehen Sie zum Beispiel davon aus, dass Ihre Kinder ab einem gewissen Zeitpunkt in der Zukunft keine Unterstützung mehr brauchen, kann die Versicherungssumme ab diesem Moment kleiner werden, ohne dass dies eine finanzielle Belastung bedeutet. Gleiches gilt, wenn Sie weitere Vorsorgeprodukte abgeschlossen haben, die zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgezahlt werden, oder wenn Sie Schulden absichern möchten, die in einigen Jahren abbezahlt sind.

Mischformen: Risiko und Altersvorsorge in einem Produkt

Besonderer Beliebtheit auf dem Versicherungsmarkt erfreuen sich vor allem Mischformen aus Risiko- und kapital­bildender Lebens­versicherung. Diese kombinieren die Leistungen und Bedingungen beider Versicherungsformen in einer Police.

Wer beide Risiken absichern möchte, findet hier meist eine gute Möglichkeit, da diese Produkte alle Leistungen unkompliziert in einer Police bieten und oft auch günstiger sind als der Abschluss ver­schiedener einzelner Produkte. Die Verteilung Ihrer Beiträge auf die unterschiedlichen Risiken wird zu Vertragsbeginn festgelegt, hier gibt es viele unterschiedliche Varianten.

Unser Fazit

Die verschiedenen Formen der Lebensversicherung unterscheiden sich deutlich und es gibt viele empfehlenswerte Produkte. Welche Form die beste für Sie ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Wahl der besten Versicherung ist immer abhängig davon, welches Ziel Sie verfolgen, welche finanziellen Möglichkeiten Sie haben und wie Ihre aktuelle Lebenssituation ist.

Unser grosser Vergleich der Lebensversicherungen liefert Ihnen alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Produkten und hilft Ihnen bei der Auswahl des passenden Tarifs. Sichern Sie sich und Ihre Liebsten ab und sorgen Sie dafür, dass Sie auch in schwierigen Lebenslagen den besten Schutz geniessen!


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag

www.123-pensionierung.ch – Eine Lebensversicherung frühzeitig auflösen

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie funktioniert die Erwerbs­unfähigkeits­rente in der Schweiz?

Mehr erfahren

Erwerbsunfähigkeits­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Gibt es eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Was kostet eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist der Unterschied zwischen Erwerbs­unfähigkeit und Arbeits­unfähigkeit?

Mehr erfahren

Wie hoch sollte die Versicherungs­summe einer Risiko­lebens­versicherung sein?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Kann ich eine Risiko­lebens­versicherung kündigen?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherung & Steuern: Das sollten Sie beachten

Mehr erfahren

Kann ich meine Altersvorsorge von der Steuer ab­setzen?

Mehr erfahren

Was ist ein Vorsorgeplan?

Mehr erfahren

Wann sollte man mit der Alters­vorsorge beginnen?

Mehr erfahren

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

Mehr erfahren

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Muss ich meine Drohne in der Schweiz versichern?

Mehr erfahren

Wer benötigt eine private Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Haushalts­hilfe nach Unfall: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Die Leistungen der obligatorischen Grund­versicherung

Mehr erfahren

Wer bezahlt die Haushalts­hilfe nach einem Spital­­aufenthalt?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers