Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

22. Feb 2021 Steuern sparen, Vorsorge

Wer sich dafür entscheidet, für seine Altersvorsorge in Säule 3a einzuzahlen, hat dadurch bestimmte steuerliche Vorteile. Einzahlungen in Säule 3a sind nämlich bis zum Erreichen des Maximalbetrags von Einkommens- und Verrechnungssteuer befreit, ausserdem wird keine Vermögenssteuer erhoben. Viele gehen deshalb fälschlicherweise davon aus, dass auch auf den ausgezahlten Betrag bei Vorbezug oder Ende der Laufzeit keine Steuern anfallen. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Steuern beim Bezug der Säule 3a anfallen.

Auf der Suche nach Ihrer passenden privaten Altersvorsorge?

Jetzt den grossen Vergleich der privaten Vorsorgeprodukte 2021 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsjahr wählen.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Auf das Guthaben der Säule 3a fallen beim Auszahlen lassen Steuern an

Im Gegensatz zur Einzahlungsphase kommen Sie bei der Auszahlung von Säule 3a um die Zahlung von Steuern nicht herum, unabhängig davon, ob Sie den Betrag vorzeitig beziehen oder er bei Erreichen des Rentenalters ausgezahlt wird. Auf die Auszahlungssumme werden direkte Bundessteuern fällig, zudem müssen Sie darauf Staats- und Gemeindesteuern entrichten.

Achtung: Progressive Besteuerung

Auf die Auszahlung von Alters­vorsorge­beträgen wird im Jahr der Auszahlung die volle Steuerlast fällig, eine Aufteilung der Steuerzahlung ist nicht möglich. Zudem wird die Steuer progressiv berechnet, sodass Sie mehr Steuern zahlen müssen, umso höher der ausgezahlte Betrag ist. Grundlage der Berechnung für das Jahr der Auszahlung ist dann sowohl Ihr reguläres Einkommen als auch die ausgezahlte Summe aus Säule 3a, wodurch häufig ein sehr hoher Einkommensbetrag und ein dementsprechend hoher Steuersatz entstehen. Besonders ärgerlich wird die Berechnung, wenn Sie im Jahr der Auszahlung weitere Beträge aus anderen Vorsorgeprodukten erhalten, die ebenfalls voll angerechnet werden.

Tipp: Auszahlungen der Säule 3a staffeln

Durch die volle Besteuerung der Säule 3a bei der Auszahlung muss man zum Teil mit herben Verlusten rechnen, da die Progression in vielen Kantonen bei einem hohen Einkommensbetrag zu einer unverhältnismässig hohen Besteuerung führen kann.

Um diesen Verlust gering zu halten, sollten Sie die Auszahlung Ihrer Alters­vorsorge­produkte gut planen und möglichst auf mehrere Jahre verteilen. So vermeiden Sie die unnötig hohe Besteuerung, die anfällt, sollten zum Beispiel Produkte aus Säule 2 und 3a im selben Jahr angerechnet werden. Bei vielen Produkten zur Altersvorsorge ist es möglich, den Auszahlungszeitpunkt innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens selbst zu bestimmen.

Säule 3a: Splitting in mehrere Konten

Noch grösser wird die steuerliche Ersparnis, wenn Sie Säule 3a mit mehr als einem Vorsorgeprodukt abdecken. Durch eine gesetzliche Regelung ist es nicht möglich, die Auszahlung aus einem Säule 3a-Konto aufzuteilen, die Auszahlung muss zwingend auf einmal erfolgen. Daher kann es sich lohnen, seine Altersvorsorge auf mehrere 3a-Konten zu verteilen und dadurch eine indirekte Aufteilung der Auszahlung zu erreichen.

Dies sorgt für eine geringere Steuerlast, die ausserdem auf mehrere Jahre verteilt wird. Beachten müssen Sie dabei, dass die Auszahlung von 3a-Konten nicht unbegrenzt möglich ist, sondern kantonalen Beschränkungen unterliegt. Einige Kantone ermöglichen die Auszahlung von 3a-Konten über einen Zeitraum von vier Jahren, andere sind weniger grosszügig bei der Aufteilung. Erkundigen Sie sich also vor dem Abschluss verschiedener Produkte bei Ihrer kantonalen Verwaltung über die Gesetzeslage.

Wann erfolgt die Auszahlung der Säule 3a?

Ein Recht auf die ordentliche Auszahlung Ihrer Altersvorsorge auf Säule 3a haben Sie in der Schweiz frühestens fünf Jahre vor dem Eintritt ins Rentenalter (Frauen 64, Männer 65 Jahre). Spätestens zum Eintritt der Pensionierung müssen Sie die Auszahlung veranlasst haben. Wer trotz Erreichen des Rentenalters weiterhin erwerbstätig ist, kann die Auszahlung von Säule 3a nach hinten verschieben. Um maximal 5 Jahre kann man die die Zahlung auf diese Weise hinauszögern.

In manchen Fällen kann die Säule 3a auch früher bezogen werden

In manchen Situationen ist es notwendig, die Altersvorsorge früher als geplant in Anspruch zu nehmen. Die Bedingungen dafür sind allerdings eng gefasst, damit nur in Ausnahmefällen auf das Geld zugegriffen wird. So können Sie beim Start in eine berufliche Selbstständigkeit die frühzeitige Auszahlung beantragen, oder wenn Sie Wohneigentum zur Eigennutzung erwerben möchten. Der Einkauf in eine steuerbefreite Vorsorgeeinrichtung berechtigt ebenfalls zur Auszahlung. Möglich ist die Auszahlung auch dann, wenn Sie dauerhaft in ein anderes Land auswandern und Ihren Wohnsitz in der Schweiz abmelden.

Unser Fazit

Möchten Sie Ihre Altersvorsorge mit einem Produkt aus Säule 3a verbessern, sollten Sie die verschiedenen Vorsorge­möglichkeiten genau vergleichen. Wichtig ist neben dem möglichen Kapitalertrag auch der Blick auf die Laufzeit, insbesondere dann, wenn Sie schon über andere Vorsorgeprodukte mit fester Laufzeit verfügen.

Bei der Berechnung des möglichen Auszahlungsbetrags sollten Sie unbedingt die in Ihrem Kanton anfallenden Steuern berücksichtigen. Auch die Möglichkeit der Aufteilung sollten Sie in den Vergleich miteinbeziehen, dies lohnt sich besonders bei höheren Beträgen, die zu einer überproportional hohen Besteuerung führen können. Welche Vorsorgevariante am besten zu Ihnen passt und weitere umfassende Informationen zu den verschiedenen Vorsorgeprodukten aus Säule 3a erhalten Sie schnell und einfach mit unserem grossen Vergleich der privaten Vorsorgeprodukte 2021.


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag
www.swisslife.ch – Säule 3a: die neun wichtigsten Fragen und Antworten
www.srf.ch – Je nach Kanton fallen massiv mehr Steuern an

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

Mehr erfahren

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Diese Abzüge können Sie bei Ihrer Steuererklärung geltend machen

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

Steuererklärung 2018: Das sollten Sie beachten

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers