Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Lebensversicherung & Steuern: Die wichtigsten Fakten

10. Dec 2021 Sparen, Steuern sparen, Vorsorge

Viele Anlegerinnen und Anleger entscheiden sich bei ihrer privaten Altersvorsorge für den Abschluss einer Lebensversicherung. Diese eignet sich nicht nur, um Kapital für das Alter aufzubauen, mit der richtigen Anlagestrategie können Sie damit auch noch Steuern sparen. Wir informieren Sie in diesem Artikel darüber, welche steuerlichen Regelungen für Lebensversicherungen gelten und wie Sie die steuerliche Ersparnis mit Ihrer Lebensversicherung maximieren können.

Auf der Suche nach Ihrer passenden Lebensversicherung?

Jetzt den grossen Vergleich der Lebensversicherungen 2022 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Unterschiedliche Regelungen in Säule 3a und Säule 3b

In welcher Höhe für Ihre Lebens­versicherung Steuern anfallen, ist in erster Linie davon abhängig, ob diese Versicherung in Säule 3a oder Säule 3b geschlossen wurde. Denn Geldanlagen in Säule 3a, also in der gebundenen Vor­sorge, sind bei der Einzahlung steuerlich besonders begünstigt.

Steuerersparnis in Säule 3a

Wer Einzahlungen in Säule 3a leistet, kann diese in der Steuer­erklärung vom steuerbaren Einkommen abziehen. So spart man in jedem Jahr Steuern, in dem man Einzahlungen in Säule 3a geleistet hat. Dies gilt allerdings nicht unbegrenzt, sondern bis zu einer bestimmten jährlichen Maximal­summe. Für das Jahr 2021 gilt ein Maximalbetrag von 6'883 Franken für Angestellte und Selbstständige mit Pensionskasse, Selbstständige ohne Pensionskasse können bis zu 34'416 Franken einzahlen.

Je mehr man einzahlt und je länger die Versicherung läuft, desto grösser ist die mögliche Steuer­ersparnis insgesamt. Behalten Sie auch die Entwicklung der Maximal­summe im Blick, da diese alle 1-2 Jahre angepasst wird und meist um ein paar Franken steigt.

Maximalbeträge immer voll nutzen

Um die steuerlichen Vorteile in Säule 3a voll auszu­schöpfen, sollten Sie die Maximalsumme so oft wie möglich ausnutzen. So profitieren Sie am meisten von den steuerlichen Regelungen in Säule 3a. Haben Sie in der Lebens­versicherung eine feste Prämie vereinbart, die nicht der Maximalsumme entspricht, können Sie auch eine weitere 3a-Anlage abschliessen, in der Sie den Restbetrag anlegen. Alle Schweizer Kantone erlauben mindestens zwei Säule 3a-Anlagen pro Person, die meisten sogar drei oder mehr. Erkunden Sie sich im Zweifel bei Ihrer kantonalen Verwaltung.

Steuern bei der Auszahlung von Säule 3a

Die Auszahlung von Guthaben aus Säule 3a-Produkten unterliegt einem reduzierten Steuersatz, ist also nicht steuerfrei wie die Einzahlungen. Wie hoch die Steuern bei der Auszahlung ausfallen, ist pauschal nicht zu beantworten, da dies vom Steuersatz des Wohn­kantons abhängig ist.

Da Säule 3a-Guthaben immer als Einmalzahlung ausgezahlt wird, empfehlen wir bereits beim Vertragsschluss die Aufteilung des Vermögens auf mehrere 3a-Anlagen. So können Sie zum einen die Steuerlast verteilen, die besonders bei hohen Auszahlungen eine grosse Summe ausmachen kann. Zum anderen können Sie damit sogar die Steuerlast ins­gesamt senken, wenn Sie in einem Kanton mit progressiver Be­steuerung leben.

Steuern bei Lebens­versicherungen in Säule 3b

Lebensversicherungen können natürlich auch in Säule 3b geschlossen werden, die deutlich flexibler ist als Säule 3a. Allerdings gibt es in Säule 3b keine steuerliche Begünstigung bei den Einzahlungen – ob die Einzahlungen überhaupt geltend gemacht werden können, ist abhängig davon, wieviel bereits in andere Beiträge und Prämien fliesst. Ein möglicher Abzug kann in der Steuererklärung über „Abzüge für Versicherungsprämien und Zinsen von Sparkapitalien“ geltend gemacht werden. Hier kommt es dann darauf an, wie hoch der Maximalbetrag in dieser Sparte ist und wie viel Sie bereits an Ihre Kranken- und Unfallversicherung zahlen, da diese Prämien ebenfalls in der gleichen Kategorie abzugs­fähig sind.

Unser Fazit

Wer eine private Altersvorsorge mit dem Ziel abschliessen möchte, damit neben der Vorsorge für das Alter auch Steuern zu sparen, sollte über eine Lebensversicherung in Säule 3a nachdenken. Besonders bei einer langfristigen Anlage­strategie können Sie mit Säule 3a eine Menge Steuern sparen. Wer die Auszahlung dann auch noch staffelt, kann das Maximum der steuerlichen Einsparung erreichen.

Bei der Auswahl der passenden Lebensversicherung hilft Ihnen unser persönlicher Vergleich der Lebensversicherungen. Fordern Sie Ihren Vergleich noch heute an, optimieren Sie Ihre Altersvorsorge und sparen Sie ab jetzt jedes Jahr eine Menge Steuern!


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Wie lange dauert die Auszahlung einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wie sinnvoll ist eine private Renten­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist die Versicherungs­summe einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Was müssen Familien bei der Altersvorsorge beachten?

Mehr erfahren

Wann wird eine Lebens­versicherung ausgezahlt?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Altersvorsorge für Selbstständige in der Schweiz?

Mehr erfahren

Was muss ich als Frau bei der Altersvorsorge beachten?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Überschuss­beteiligung bei einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Vergleich der Lebens­versicherungen: AXA, Generali oder doch Helvetia?

Mehr erfahren

Wie funktioniert eine Lebens­versicherung in Säule 3a?

Mehr erfahren

Was ist eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Welche Versicherungen gegen Erwerbs­ausfall gibt es?

Mehr erfahren

Wie kann ich Erwerbsunfähigkeit versichern?

Mehr erfahren

Welche Ver­sicherung bietet Schutz bei Invalidität?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die Erwerbs­unfähigkeits­rente in der Schweiz?

Mehr erfahren

Erwerbsunfähigkeits­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Gibt es eine Erwerbs­unfähigkeits­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Was kostet eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist der Unterschied zwischen Erwerbs­unfähigkeit und Arbeits­unfähigkeit?

Mehr erfahren

Wie hoch sollte die Versicherungs­summe einer Risiko­lebens­versicherung sein?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Vergleich: Welche ist die beste?

Mehr erfahren

Kann ich eine Risiko­lebens­versicherung kündigen?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherung & Steuern: Das sollten Sie beachten

Mehr erfahren

Kann ich meine Altersvorsorge von der Steuer ab­setzen?

Mehr erfahren

Was ist ein Vorsorgeplan?

Mehr erfahren

Wann sollte man mit der Alters­vorsorge beginnen?

Mehr erfahren

Gibt es eine Risikolebens­versicherung ohne Gesundheits­fragen?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die private Altersvorsorge in der Schweiz?

Mehr erfahren

Risikolebens­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden im Vergleich am besten ab

Mehr erfahren

Was kostet eine Risikolebens­versicherung?

Mehr erfahren

Säule 3a und 3b: Hier liegt der Unterschied

Mehr erfahren

Wann zahlt die Risikolebens­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Wann kann ich die 3.Säule beziehen?

Mehr erfahren

Wie wird die Leibrente berechnet?

Mehr erfahren

Wer kann in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Todesfall­versicherung?

Mehr erfahren

Bis wann kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Erwerbsunfähigkeits­versicherung?

Mehr erfahren

Wie viel kann ich in die 3.Säule einzahlen?

Mehr erfahren

Was ist eine Risikoversicherung?

Mehr erfahren

3. Säule: Wie hoch sind die Steuern?

Mehr erfahren

Welche Alters­vorsorge ist sinn­voll?

Mehr erfahren

Leibrente versteuern: So gelingt die Steuererklärung

Mehr erfahren

Vorsorgeberatung: Warum sie sich immer lohnt

Mehr erfahren

Kauf und Verkauf auf Leibrenten­basis: Ein Leitfaden

Mehr erfahren

Was sind Vorsorge­lücken und wie kann ich sie vermeiden?

Mehr erfahren

Leibrente für Immobilien: Die wichtigsten Fakten

Mehr erfahren

Vorsorgen: So geht`s richtig

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Leibrente?

Mehr erfahren

Warum sollte man privat vorsorgen?

Mehr erfahren

So funktioniert die Leibrente in der Schweiz

Mehr erfahren

Mit der 3.Säule vorsorgen und Steuern sparen: So geht`s

Mehr erfahren

In Säule 3a einzahlen: Der ultimative Guide

Mehr erfahren

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Muss ich meine Drohne in der Schweiz versichern?

Mehr erfahren

Wer benötigt eine private Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Haushalts­hilfe nach Unfall: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Die Leistungen der obligatorischen Grund­versicherung

Mehr erfahren

Wer bezahlt die Haushalts­hilfe nach einem Spital­­aufenthalt?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers