Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Wann zahlt die Rechtsschutz­versicherung und wann zahlt sie nicht?

28. Mar 2022 Familie und Kinder, Hobby & Alltag, Rechtsschutz
Jetzt Rechts­­schutz­­­versicherungen vergleichen
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei
Rechtsschutz­versicherung finden
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei

Wer eine Rechtsschutz­versicherung hat oder plant, eine solche abzuschliessen, verspricht sich davon vor allem eine Kosten­übernahme von Anwalts- und Prozesskosten, wenn es zu juristischen Auseinandersetzungen kommt.

In den meisten Fällen springt die Rechtsschutz­versicherung auch problemlos ein, doch manchmal gibt es Situationen, die nicht von der Rechts­schutz­versicherung gedeckt sind – entweder, weil dafür ein zusätzlicher Tarif abgeschlossen werden müsste, oder weil die Kostenübernahme generell ausgeschlossen ist. Für welche Situationen Sie einen gesonderten Rechtsschutz benötigen und wann die Kostenübernahme generell ausgeschlossen ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Finden Sie jetzt die Rechtsschutz­versicherung, die wirklich zu Ihnen passt.

Jetzt persönliches Angebot der Schweizer Rechtsschutz­versicherungen 2022 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ (z.B. 01.06.1975) eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

In diesen Fällen springt die Rechts­schutz­versicherung ein

Da es sich bei Rechts­schutz­versicherungen um private Versicherungen handelt, sind die Bestandteile der Police von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass die folgenden Fälle in der Regel immer von der Rechtsschutz­versicherung übernommen werden:

Allerdings ist eine Kostenübernahme auch in diesen Situationen nicht garantiert: Nur, wenn die Versicherung Aussicht auf Erfolg sieht, werden die Kosten übernommen. So soll verhindert werden, dass Versicherte für jede Auseinandersetzung einen Prozess anstrengen und so hohe Kosten produzieren. Zudem ist in jeder Police ein bestimmter Mindest-Streitwert festgelegt. Unterschreitet der Streitwert des Konflikts diese Summe, übernimmt die Rechtsschutzversicherung keine Kosten.


Tipp
Auf Höhe der Deckungssumme achten

Ein wichtiger Wert in der Rechtsschutzversicherung ist die vereinbarte Deckungssumme. Diese sollte ausreichend hoch sein, um Anwaltskosten, Prozesskosten und eventuelle Schadens­ersatzansprüche auch bei längeren Prozessen zu decken. Auch der juristischen Beratung sind oftmals Grenzen gesetzt, hier sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass die Deckung Ihnen ausreichende Beratung ermöglicht und nicht bereits nach einer Stunde beim Anwalt ausgeschöpft ist.

Optionale Bestandteile der Rechtsschutz­versicherung

Neben den Basisleistungen, die eigentlich jede Rechtsschutzversicherung enthält, gibt es noch einige weitere Situationen, in denen die Rechts­schutz­versicherung einspringt. In einigen Tarifen ist die Kostenübernahme dafür bereits in der Police enthalten, bei anderen Versicherern kann man diese Leistungen über zusätzliche Bausteine in den Vertrag nehmen.


Tipp
Vor dem Abschluss genau vergleichen

Bei der Suche nach dem passenden Tarif ist vor allem wichtig, dass dieser optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Für Personen, die nur in bestimmten Fällen Rechtsschutz benötigen, eignen sich oft Tarife am besten, die nach dem Baukasten-Prinzip funktionieren, sodass man nur die Leistungen erhält und bezahlt, die man auch wirklich braucht. Nehmen Sie sich in jedem Fall Zeit für den Vergleich, um die optimale Versicherung zum besten Preis zu finden.

In diesen Fällen zahlt die Rechtsschutz­versicherung nicht

Es gibt allerdings auch einige Fälle, in denen die Rechtsschutzversicherung keine Kosten übernimmt, unabhängig davon, welche Bestandteile die Police enthält. Für die folgenden Situationen ist keine Kostenübernahme der Rechtsschutzversicherung möglich:

Finden Sie jetzt Ihre Rechts­schutz­­versicherung Rechtsschutz­versicherung finden

Insgesamt gibt es also einige Situationen, für die sich eine Rechtsschutzversicherung nicht eignet. Prüfen Sie deshalb vor dem Abschluss, ob die von Ihnen gewünschten Situationen im Tarif enthalten sind. Für einige Fälle, zum Beispiel bei selbstständig Erwerbs­tätigen, gibt es andere Versicherungs­möglichkeiten, um sich für juristische Auseinandersetzungen abzusichern.

Unser Fazit

Das Leistungsspektrum einer Rechts­schutz­versicherung ist meist genau festgelegt. Während manche Leistungen optional in den Vertrag aufgenommen werden, sind andere generell nicht erstattungs­fähig. Umso wichtiger ist es, vor dem Abschluss genau zu prüfen, welche Leistungen der Tarif beinhaltet und ob diese Ihren Vorstellungen entsprechen. Für die Abdeckung einzelner Risiken kann sich ein Basis-Tarif lohnen, wer Wert auf umfassenden Schutz legt, wählt einen Tarif mit umfassenden Leistungen für verschiedene Situationen. Lassen Sie sich Zeit, um beim Vergleich einen Tarif zu finden, der optimal auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und die Leistungen enthält, die Sie auch tatsächlich benötigen.

Jetzt Rechts­­schutz­­­versicherungen vergleichen
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei
Rechtsschutz­versicherung finden
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag
www.moneyland.ch – Wann zahlt die Rechtsschutzversicherung nicht?

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Welche Versicherung braucht man für eine Drohne?

Mehr erfahren

Rechtsschutz – mit oder ohne Selbst­beteiligung?

Mehr erfahren

Was kostet eine Cyber-Versicherung?

Mehr erfahren

Ist eine Lebens­versicherung für Kinder sinnvoll?

Mehr erfahren

Ist eine Cyber-Versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Was passiert mit einer Lebens­versicherung im Erlebens­fall?

Mehr erfahren

Wofür brauche ich eine Cyber-Versicherung?

Mehr erfahren

Was kostet eine Ver­sicherung für mein E-Bike?

Mehr erfahren

Rechtsschutz­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden am besten ab

Mehr erfahren

Wie kann ich mein E-Bike am besten versichern?

Mehr erfahren

Lebens­versicherung verkaufen: Geht das in der Schweiz?

Mehr erfahren

Was ist der Rückkaufswert einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Kann ich meine Lebens­versicherung kündigen?

Mehr erfahren

Wie hoch sind die Steuern bei Aus­zahlung einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Kann ich die Rechts­schutz­versicherung von der Steuer absetzen?

Mehr erfahren

Was kostet eine Rechts­schutz­versicherung?

Mehr erfahren

Was kostet ein Anwalt in der Schweiz?

Mehr erfahren

Wer braucht eine Rechtsschutz­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist eine Rechtsschutz­versicherung?

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Miet­kautions­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

🔨 Reparatur in der Miet­wohnung: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Rechtsschutz­versicherung: Diese 7 Tipps sollten Sie kennen

Mehr erfahren