Schweizer Versicherer
im Vergleich
Wohnen >
Steuer >
071 983 38 - 58
Werktags | 9-12 & 14-17 Uhr
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Assura Complementa Extra

Ihre Zusatz­versicherung bei der Assura - schon ab wenigen Franken monatlich.

Jetzt Offerte und Infos zu Ihrer passendenZusatz­versicherung gratis anfordern

Kontaktdaten

Bitte Vorname angeben!
Bitte Nachname angeben!
Bitte gültige Telefonnummer angeben!
Bitte Email Adresse angeben!
Bitte Strasse / Nr angeben!
Bitte Postleitzahl angeben!
Bitte Wohnort angeben!
Bitte Nachricht eingeben!

Mit dem Abschicken des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen und bestätigen diese gelesen zu haben.

Die Krankenpflege-Zusatzversicherung Complementa Extra der Assura bietet folgende Leistungen:

Medikamente

Fr. 50’000.– per Vertragsdauer für lebenswichtige Medikamente ohne Äquivalent in der SL, auf ärztliche Verordnung

Hilsmittel

Fr. 500.– pro Jahr für medizinische Geräte oder orthopädische Artikel, auf ärztliche Verordnung

Zahnbehandlungen

Bis zu Fr. 1’000.– pro Jahr, nach Abzug der Franchise von Fr. 500.–, nach SSO-Tarif. Zusätzliche Deckung und um 50% verminderte Franchise für Minderjährige mit Denta Plus.

Transport und Rettung

In der Schweiz, 100% des Rechnungsbetrages. Unbeschränkt für die Transporte; für Rettungen: Fr 20’000.–. Versicherung im Ausland möglich mit Mondia.

Notfälle im Ausland

Keine Deckung im Ausland. Möglichkeit, die Überschreitung des im Rahmen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung vergüteten Tarifs mit der Mondia zu decken.

Schulische Unterstützung durch eine qualifizierte Person

Fr. 50.– pro Tag, maximal Fr. 3’000.– pro Jahr, wenn der kranke oder verunfallte minderjährige Versicherte während einem Monat dem Schulprogramm nicht folgen kann.

Hauspflege zur Vermeidung eines Spitalaufenthalts

Fr. 200.– pro Tag, 21 Tage pro Jahr, auf ärztliche Verordnung.

Ärztlich verordnete Badekuren

In der Schweiz: Fr. 1’000.– pro Jahr für die Bade- und Pflegekosten. Im Ausland: Fr. 500.– pro Jahr, sofern das Leiden nicht in der Schweiz behandelt werden kann.

Ärztlich verordnete Erholungskuren

In der Schweiz: Fr. 40.– pro Tag, 21 Tage pro Jahr

Brillengläser und Kontaktlinsen

Fr. 100.– pro Jahr, kumulierbar über mehrere Jahre bis zum Betrag von Fr. 500.–

Chirurgische Sehkorrektur

Fr. 100.– pro Jahr, kumulierbar über mehrere Jahre bis zum Betrag von Fr. 500.–

Nichtärztliche Psychotherapeuten und unabhängige Psychologen

Bis zu 100% eines Brutto-Rechnungsbetrages von Fr. 1’500.– pro Kalenderjahr der Kosten ärztlich verordneter Behandlungen, die von einem, auf der Liste des Dachverbandes der schweizerischen Krankenversicherer aufgeführten, nichtärztlichen Psychotherapeuten oder unabhängigen Psychologen durchgeführt werden

Passend zum Thema

Schaden­freiheits­rabatte in der Zusatz­versicherung

Mehr erfahren

Passen Ihre Zusatzversicherungen noch zu Ihrem Bedarf?

Mehr erfahren

Zusatzversicherung wechseln: So vermeiden Sie einen Unterbruch

Mehr erfahren

Karenzfrist: Warum hat meine Ver­sicherung eine Warte­zeit?

Mehr erfahren

Von der Zusatzversicherung abgelehnt – Was nun?

Mehr erfahren

Kosten einer Psychotherapie: Was zahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Wird mein Fitness-Abo von der Krankenkasse übernommen?

Mehr erfahren

Trägt die Krankenkasse die Kosten meiner Sehhilfe?

Mehr erfahren

Stillgeld: Was bezahlen die Schweizer Krankenkassen?

Mehr erfahren

Was passiert mit Zusatz­versicherungen bei einem Umzug?

Mehr erfahren

Entspannter dank Massage: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Die wichtigsten Zusatz­versicherungen für Kinder

Mehr erfahren

Frauenarzt & Gynäkologie: Welche Kosten trägt die Krankenversicherung?

Mehr erfahren

Kosten einer Ernährungsberatung: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren