Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Sympany allgemeiner zusatz

Ihre Zusatz­versicherung bei der Sympany - schon ab wenigen Franken monatlich.

Jetzt Offerte und Infos zu Ihrer passendenZusatz­versicherung gratis anfordern

Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsjahr wählen.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Die Krankenpflege-Zusatzversicherung allgemeiner zusatz der Sympany bietet folgende Leistungen:

Behandlung ausserhalb des Wohn- und Arbeitsortes

Behandlungen durch KVG-Kassenärzte, die ausserhalb des Wohn- oder Arbeitsortes der versicherten Person erfolgen, sind im Nachgang zu den Leistungen von basis gemäss dem am Behandlungsort gültigen KVG-Tarif voll gedeckt.

 

Ambulante Behandlungen im Ausland (im Notfall)

Bei notfallmässiger ärztlicher Behandlung im Ausland werden aus allgemeiner zusatz im Nachgang zu den Leistungen aus basis die vollen Kosten gedeckt.

Impfungen

An die Kosten von Impfungen, die dem Infektionsschutz dienen, werden pro Kalenderjahr folgende Beiträge vergütet:

90%, max. CHF 200.-

 

 

Check-up-Untersuchung

Wenn die Grundversicherung (basis) bei Sympany besteht, wird an die ausgewiesenen Kosten einer Check-up-Untersuchung nach jeweils zwei aufeinanderfolgenden bezugsfreien Kalenderjahren in der Grundversicherung (basis) folgender Beitrag geleistet:

90% der Kosten, max. CHF 300.–

 

Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen

Pro Kalenderjahr sind die Kosten einer gynäkologischen Vorsorgeuntersuchung zum KVG-Tarif versichert, sofern in diesem Kalenderjahr keine entsprechenden Leistungen aus einer KVG Versicherung erbracht werden. 

 

Geburtsvorbereitung/Rückbildung

Max. CHF 200.– bei einer anerkannten Fachperson

 

Stillgeld

CHF 250.-

Fit werden (anerkannte gesundheitsfördernde Kurse, z. B. Raucherentwöhnung, Rückenschule, Ernährungsberatung)

90% der Kosten, max. CHF 300.– innert 2 Kalenderjahren

Fit bleiben (Fitnesscenter, Sportvereine, Sportclubs)

An weitere anerkannte Präventivmassnahmen können Beiträge ausgerichtet werden.

Brillengläser und Kontaktlinsen

Brillengläser und Kontaktlinsen für Erwachsene:

Max. CHF 270.- innerhalb von 5 Kalenderjahren

Brillengläser und Kontaktlinsen für Kinder bis 18 Jahre:

Max. CHF 270.- pro Kalenderjahr

Übrige Hilfsmittel

An die Miet- oder Kaufpreise von anerkannten Hilfsmitteln, an die aus basis keine Leistungen erbracht werden, können bei medizinischer Indikation die Kosten vergütet werden:

50% der Kosten, max. CHF 250.– pro Kalenderjahr

Weisheitszähne

Die Versicherung deckt die Kosten der Extraktion von Weisheitszähnen. Erfolgt die Behandlung stationär, werden die Kosten bis zur Höhe der vertraglich festgelegten Tagespauschale der allgemeinen Abteilung im Wohnkanton übernommen.

Kontrolluntersuchung inkl. Röntgen (bis 25 Jahre)

 CHF 60.– pro Kalenderjahr

 

kieferorthopädische Behandlungen

70% der Kosten, max CHF 5'000.–

 

 

Zahnärztliche Behandlung im Ausland

Behandlungen im Ausland werden übernommen, sofern die medizinischen Fachkräfte über eine Ausbildung verfügen, die einer schweizerischen gleichwertig ist, und die Kosten diejenigen in der Schweiz nicht übersteigen.

 

Nichtpflichtmedikamente

50%, max CHF 2'500.– pro Kalenderjahr

 

Thermalbäder

50%, max. 12 Eintritte

Psychotherapeutische Behandlung

Max. 100 Behandlungsstunden

An die ersten 50 Stunden max. CHF 60.–
An die weiteren Stunden max. CHF 50.–

Transportkosten, Rettungs- und Bergungsaktionen

An die Kosten

  • medizinisch notwendiger Nottransporte ins nächstgelegene
    geeignete Spital in einem zweckdienlichen Transportmittel,
  • des Rücktransportes in ein geeignetes Spital im Wohnkanton der versicherten Person zur stationären Behandlung,
  • für Rettungs- und Bergungsaktionen

wird folgender Beitrag geleistet:

CHF 15'000.– pro Kalenderjahr

Selbstbehalt pro Fall:

CHF 100.-

Suchaktionen

CHF 20'000.- pro Kalenderjahr

Fahrtspesen

Falls die Behandlung am Wohnort oder in der näheren Umgebung nicht erbracht werden kann, leistet die Zusatzversicherung allgemeiner zusatz folgende Leistung:

90%, max. CHF 100.- pro Kalenderjahr

Passend zum Thema

Was kostet eine Brille und welche Kosten trägt die Kranken­kasse?

Mehr erfahren

Passen Ihre Zusatzversicherungen noch zu Ihrem Bedarf?

Mehr erfahren

Zusatzversicherung wechseln: So vermeiden Sie einen Unterbruch

Mehr erfahren

Schaden­freiheits­rabatte in der Zusatz­versicherung

Mehr erfahren

🧸 Die wichtigsten Zusatz­versicherungen für Kinder

Mehr erfahren

⏰ Karenzfrist: Warum hat meine Ver­sicherung eine Warte­zeit?

Mehr erfahren

Was passiert mit Zusatz­versicherungen bei einem Umzug?

Mehr erfahren

🌱 Entspannter dank Massage: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

🍼 Stillgeld: Was bezahlen die Schweizer Krankenkassen?

Mehr erfahren

Trägt die Krankenkasse die Kosten meiner Sehhilfe?

Mehr erfahren

Frauenarzt & Gynäkologie: Welche Kosten trägt die Krankenversicherung?

Mehr erfahren

Von der Zusatzversicherung abgelehnt – Was nun?

Mehr erfahren

Kosten einer Ernährungsberatung: Was bezahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Kosten einer Psychotherapie: Was zahlt die Krankenkasse?

Mehr erfahren

Wird mein Fitness-Abo von der Krankenkasse übernommen?

Mehr erfahren