Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Auszahlung der Lebens­versicherung: So geht`s

29. Mar 2021 Steuern sparen, Vorsorge

Der Abschluss einer Lebens­versicherung dient vor allem zwei Zwecken: Der Absicherung von Familie und Angehörigen im Todesfall sowie der privaten Altersvorsorge. In vielen Fällen ist eine Lebensversicherung sogar eine rentable und sehr empfehlenswerte Möglichkeit, um für das Alter vorzusorgen.

Besonders lohnenswert kann eine Lebensversicherung in der Säule 3a sein, da diese besondere steuerliche Vorteile geniesst. Doch auch in Säule 3b finden sich verschiedene attraktive Versicherungs­möglichkeiten. Welche Varianten der Versicherung es gibt und welche Auszahlungs­möglichkeiten diese bieten, haben wir für Sie zusammengefasst.

Auf der Suche nach Ihrer passenden Lebensversicherung?

Jetzt den grossen Vergleich der Lebensversicherungen 2021 gratis anfordern

Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsjahr wählen.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Verschiedene Arten der Lebensversicherung

Abhängig vom Zweck, dem die Versicherung dienen soll, gibt es derzeit am Markt zwei Arten von Lebensversicherungen, ausserdem Mischformen, die Aspekte beider Arten kombinieren.

Risikolebensversicherungen

Diese Versicherung dient aus­schliesslich der Absicherung von Hinterbliebenen, sollten Sie selbst zu Tode kommen. Man zahlt über einen bestimmten Zeitraum eine vorher vereinbarte Prämie, die der Familie im Todesfall die Auszahlung einer bestimmten Summe garantiert.

Einige Versicherer bieten auch zusätzliche Bausteine zur Absicherung gegen Erwerbs­unfähigkeit an. Allerdings geht mit dem Abschluss ein gewisses Risiko einher: Tritt der Schadensfall in diesem Zeitraum nicht ein, wird nichts ausgezahlt, auch die Beiträge bekommen Sie nicht zurück.

Kapitalbildende Lebensversicherungen

In einer kapitalbildenden Lebens­versicherung baut man über regelmässige Einzahlungen eine gewisse Sparsumme auf, für die man dann Zinsen erhält. Sie ähnelt damit einem Sparplan, allerdings in Form einer Versicherung. Kapital­bildende Lebens­versicherungen haben für gewöhnlich eine hohe Laufzeit und werden zu Beginn des Rentenalters ausgezahlt. Sie eignen sich deshalb besonders als langfristige Anlagestrategie.

Gemischte Form der Lebensversicherung

Die meisten in der Schweiz abgeschlossenen Lebens­versicherungen sind mittlerweile gemischte Formen aus Risiko- und kapitalbildender Versicherung: Im Schadensfall innerhalb der Laufzeit wird eine bestimmte Risikosumme ausgezahlt, nach Ablauf der Laufzeit hat der Versicherungsnehmer dann Anspruch auf die Auszahlung der angesparten Summe.

Somit kann man durch den Ab­schluss einer Versicherung gleich zwei Risiken abdecken und mit einem Tarif Erwerbsunfähigkeit, Todesfallrisiko und Altersvorsorge abdecken.

Steuerabzüge beachten

Bei der Berechnung der möglichen Sparsumme und der jährlichen Einzahlungen sollten Sie unbedingt eventuelle Steuervorteile miteinbeziehen. So sind beispielsweise Einzahlungen in Säule 3a steuerbefreit bis zu einem bestimmten jährlichen Maximal­betrag möglich.

Auszahlung: Auf den Zeitpunkt kommt es an

Bei kapitalbildenden und gemischten Lebensversicherungen wird zu Beginn des Vertrags ein Auszahlungstermin festgelegt, an dem die Sparsumme inklusive Zinsen ausgezahlt wird. Dieser Zeitpunkt liegt normalerweise im Rentenalter, kann aber vom Versicherten auch früher gewählt werden – bei Abschluss im jungen Erwachsenenalter kann sich eine Lebensversicherung auch mit kürzerer Laufzeit lohnen. So kann eine Lebensversicherung auch als feste Geldanlage genutzt werden, um in einem bestimmten Alter über Kapital zu verfügen.

Reguläre Auszahlung

Eine Lebensversicherung sollte nach Möglichkeit nicht frühzeitig gekündigt werden, sondern über die volle Laufzeit aufrechterhalten werden. Nur so kann die vertraglich vereinbarte Summe auch tatsächlich ausgezahlt werden. Dies sollten Sie vor dem Abschluss einer Lebensversicherung bedenken.

Neben der Lebensversicherung sollte in jedem Fall mindestens eine flexible Geldanlage existieren, auf die bei Bedarf auch kurzfristig zugegriffen werden kann.

Frühe Auszahlung: Rückkauf der Versicherung

Möchte ein Versicherungsnehmer seine Lebensversicherung vorzeitig kündigen, spricht man vom Rückkauf der Versicherung. In diesem Fall muss man allerdings damit rechnen, die einbezahlten Prämien in nicht voller Höhe zurückzuerhalten, in den meisten Fällen macht man mit dem Rückkauf der Versicherung ein Verlustgeschäft.

Erkundigen Sie sich unbedingt vor einem Vertragsabschluss nach den Bedingungen für einen Rückkauf. Sind Sie unsicher, ob Sie die vereinbarten Einzahlungen immer in voller Höhe leisten können, halten Sie Ausschau nach flexiblen Prämienmodellen. Diese Ver­sicherungen bieten die Möglichkeit, die Prämien bei finanziellen Engpässen über einen bestimmten Zeitraum zu reduzieren oder auszusetzen.

Unser Fazit

Lebensversicherungen sind in vielen Fällen eine gute Form der Risikoabsicherung, sollten aber vor dem Abschluss genau geprüft werden. Die Rendite kann, je nach gewähltem Produkt, sehr unter­schiedlich ausfallen, und auch die Versicherungsbedingungen unterscheiden sich häufig in einigen Punkten.

Nehmen Sie sich Zeit, verschiedene Tarife zu vergleichen, und zögern Sie nicht, die Anbieter mit Ihren Fragen zu kontaktieren. Schliesslich gehen Sie mit einer Lebens­versicherung eine langfristige Verpflichtung ein, die gut überlegt sein sollte. Nur so können Sie die optimale Versicherungslösung finden, die zu Ihren Wünschen passt und Sie finanziell nicht unnötig belastet. Fordern Sie hier unseren grossen Vergleich der Lebens­versicherungen an, um den passenden Tarif für Ihre Vorsorge zu finden.


Lebensversicherungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle führenden Lebensversicherungen der Schweiz.

Lebens­versicherungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag

www.zg.ch – Steuerbarkeit von Leistungen aus Lebensversicherungen

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Was ist Säule 3b?

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a? Die 5 wichtigsten Tipps

Mehr erfahren

Was ist Säule 3a?

Mehr erfahren

Wie funktioniert die 3.Säule?

Mehr erfahren

Welche Form der Lebens­versicherung ist die richtige für mich?

Mehr erfahren

So finden Sie die beste Lebens­versicherung

Mehr erfahren

Was kostet eine Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Wann ist eine Lebens­versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wie wird die Auszahlung der Säule 3a besteuert?

Mehr erfahren

Bezug der Säule 3a: So funktioniert's

Mehr erfahren

So viel Steuern können Sie mit der Säule 3a sparen

Mehr erfahren

So hoch ist der Maximal­betrag der Säule 3a 2021

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Muss ich meine Drohne in der Schweiz versichern?

Mehr erfahren

Wer benötigt eine private Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Haushalts­hilfe nach Unfall: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Die Leistungen der obligatorischen Grund­versicherung

Mehr erfahren

Wer bezahlt die Haushalts­hilfe nach einem Spital­­aufenthalt?

Mehr erfahren

Benötige ich eine Unfallversicherung?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers