Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Was passiert mit einer Lebens­versicherung im Erlebens­fall?

11. Apr 2022 Familie und Kinder, Vorsorge
Jetzt Lebens­versicherungen vergleichen
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei
Lebensversicherung finden
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei

Eine Lebensversicherung schliesst man in der Regel ab, um die eigene Familie oder Geschäftspartner abzusichern, wenn man unerwartet verstirbt. Doch was passiert eigentlich, wenn der versicherte Fall nicht eintritt und man auch zum Ende der Laufzeit putzmunter und lebendig ist? Versicherung-Schweiz erklärt Ihnen in diesem Beitrag, was mit Ihrer Lebensversicherung im Erlebensfall passiert.

Finden Sie jetzt die Lebens­versicherung, die wirklich zu Ihnen passt.

Jetzt persönliches Angebot der Schweizer Lebens­versicherungen 2022 gratis anfordern


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Geburtsdatum im Format TT.MM.JJJJ (z.B. 01.06.1975) eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen bestätigen.
SSL-Logo

Risikolebens­versicherung: Keine Auszahlung bei Nicht­eintreten des Versicherungs­falls

Reine Risikoversicherungen funktionieren nach dem Prinzip einer Haft­pflicht­versicherung: Tritt der versicherte Fall nicht ein, erfolgt auch keine Auszahlung. Dies gilt nicht nur für die vereinbarte Versicherungssumme, sondern auch für die an die Versicherung gezahlten Beiträge. Andernfalls wäre es den Versicherungen gar nicht möglich, Risiko­lebens­versicherungen anzubieten, da dies zu hohen Verlusten seitens der Versicherung führen würde.


Tipp
Risikolebensversicherung mit begrenzter Laufzeit

Da die Beiträge an die Risikolebensversicherung im Erlebensfall verloren sind, sollten Sie die Versicherung nur über einen Zeitraum abschliessen, den Sie auch wirklich benötigen. Zwar ist ein Todesfall für Familien immer ein schwerer Schlag und auch eine finanzielle Belastung, in einigen Situationen ist die finanzielle Unterstützung durch die Versicherung aber nicht mehr erforderlich, etwa, wenn die Kinder inzwischen auf eigenen Beinen stehen oder die Firma grössere Gewinne erzielt.

Gemischte Lebens­versicherung: Sparanlage für den Erlebensfall

In gemischten Lebens­versicherungen werden sowohl Risiken wie Erwerbsunfähigkeit und Todesfall versichert als auch Kapital gebildet. Ein vorher festgelegter Anteil der Prämie fliesst in die Risikoabsicherung, der andere in die Bildung des Kapitals. Im Erlebensfall, also, wenn Sie das Ende der Laufzeit erleben und auch keine Erwerbsunfähigkeit vorliegt, wird Ihnen der kapitalbildende Anteil ausgezahlt. Zur Auszahlung gehört neben der angesparten Summe auch ein bestimmter Anteil Zinsen und, wenn es für die Versicherung in den vergangenen Monaten gut lief, eine Überschuss­beteiligung.

Finden Sie jetzt Ihre Lebens­versicherung Lebensversicherung finden

Kapitalbildende Lebensversicherung: Erlebensfall bei Ablauf der Versicherung

Reine kapitalbildende Lebensversicherungen dienen in den meisten Fällen dem Aufbau einer privaten Altersvorsorge, dementsprechend ist der Erlebensfall meist das erklärte Ziel in dieser Versicherung. Sie funktioniert ähnlich wie eine Geldanlage: Zu Beginn zahlen Sie entweder einen einmaligen Betrag ein oder vereinbaren die Zahlung von bestimmten Summen in regelmässigen Abständen. Zum Ende der Laufzeit bekommen Sie dann das gebildete Kapital inklusive Zinsen und einer eventuellen Überschuss­beteilgung ausgezahlt. Neben der klassischen Variante mit garantiertem Zins gibt es auch fondsgebundene Lebensversicherungen, mit denen mehr Rendite möglich ist –allerdings ist hier auch das Risiko für Verluste grösser.

Versterben Sie vor dem Ablauf der Versicherung, wird die für den Schadensfall vorher vereinbarte Summe an Ihre Hinterbliebenen ausgezahlt.

Unser Fazit

Während eine Risiko­lebens­versicherung im Erlebensfall keinen Nutzen hat, zielen kapitalbildende Lebensversicherungen in der Regel auf den Erlebensfall ab und werden von den Versicherten ebenso genutzt. Dadurch gelten Lebens­versicherungen mittlerweile als vernünftige Alternative zu den Vorsorgeprodukten der Banken. Möchten auch Sie mit einer Lebens­versicherung für das Alter vorsorgen, sollten Sie unbedingt die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen, um das beste Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden. Wer zusätzlich seine Familie absichern möchte, ist mit einer gemischten Lebensversicherung gut beraten, denn diese bietet sowohl eine private Altersvorsorge als auch die Absicherung der Hinterbliebenen im Schadensfall.

Jetzt Lebens­versicherungen vergleichen
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei
Lebensversicherung finden
Unabhängiger Vergleich
Von Experten kuratiert
100% kostenfrei

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Welche Versicherung braucht man für eine Drohne?

Mehr erfahren

Rechtsschutz – mit oder ohne Selbst­beteiligung?

Mehr erfahren

Was kostet eine Cyber-Versicherung?

Mehr erfahren

Ist eine Lebens­versicherung für Kinder sinnvoll?

Mehr erfahren

Ist eine Cyber-Versicherung sinnvoll?

Mehr erfahren

Wofür brauche ich eine Cyber-Versicherung?

Mehr erfahren

Wann zahlt die Rechtsschutz­versicherung und wann zahlt sie nicht?

Mehr erfahren

Was kostet eine Ver­sicherung für mein E-Bike?

Mehr erfahren

Rechtsschutz­versicherungen im Test: Diese Anbieter schneiden am besten ab

Mehr erfahren

Wie kann ich mein E-Bike am besten versichern?

Mehr erfahren

Lebens­versicherung verkaufen: Geht das in der Schweiz?

Mehr erfahren

Was ist der Rückkaufswert einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Kann ich meine Lebens­versicherung kündigen?

Mehr erfahren

Wie hoch sind die Steuern bei Aus­zahlung einer Lebens­versicherung?

Mehr erfahren

Kann ich die Rechts­schutz­versicherung von der Steuer absetzen?

Mehr erfahren

Was kostet eine Rechts­schutz­versicherung?

Mehr erfahren

Was kostet ein Anwalt in der Schweiz?

Mehr erfahren

Wer braucht eine Rechtsschutz­versicherung?

Mehr erfahren

Was ist eine Rechtsschutz­versicherung?

Mehr erfahren

☂️ Schäden durch Unwetter: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt sich eine Miet­kautions­versicherung?

Mehr erfahren

Lohnt es sich, Ski und Snowboard zu versichern?

Mehr erfahren

Schäden durch Feuerwerk an Silvester: Was bezahlt die Versicherung?

Mehr erfahren

🔨 Reparatur in der Miet­wohnung: Wer trägt die Kosten?

Mehr erfahren

Rechtsschutz­versicherung: Diese 7 Tipps sollten Sie kennen

Mehr erfahren