Schweizer Versicherer
im Vergleich
Wohnen >
Steuer >
071 983 38 - 58
Werktags | 9-12 & 14-17 Uhr
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Wie werden die Krankenkassen­prämien berechnet?

09. Sep 2019 Krankenkassenvergleich

Die Beiträge für die Grundversicherung können in der Schweiz mitunter recht hoch ausfallen. Es gibt zwar einige gesetzliche Grundlagen, abgesehen davon können die Kassen ihren Beitragssatz jedoch selbst frei bestimmen. Aber welche Faktoren haben Einfluss auf die Prämie, und gibt es Möglichkeiten, die Prämie zu senken?

Mehr als tausend Franken im Jahr sparen - dank der passenden Versicherer!

Jetzt grossen Vergleich der Kranken­kassenprämien 2021 gratis anfordern

Was ist Ihnen bei Ihrer Versicherung besonders wichtig?


Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.

Mit dem Abschicken des Formulars akzeptieren Sie die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen und bestätigen diese gelesen zu haben.

Verschiedene Faktoren beeinflussen die Prämienhöhe

Wie hoch die Prämie für Ihre Krankenversicherung letztendlich ausfällt, wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst:

1. Kanton/Prämienregion

Einen grossen Einfluss auf die Prämienhöhe hat Ihr Wohnort. Je höher die Kosten für Gesundheitsleistung dort sind, desto höher ist auch Ihre monatliche Prämie. In den meisten Fällen sind die Kosten in städtischen Regionen höher als in ländlichen. Grosse Kantone werden von den Versicherungen wieder in kleinere Regionen mit verschiedenen Prämien unterteilt, diese nennt man dann Prämienregion.

2. Alter aller Versicherten

Auch das Durchschnittsalter der Versicherten hat einen direkten Einfluss auf die Prämienhöhe. Je höher der Anteil älterer Menschen ist, die für gewöhnlich mehr medizinische Versorgung benötigen als junge Menschen, desto höher fällt die Prämie für alle Mitglieder aus.

3. Eigenes Alter

Auch Ihr eigenes Alter hat Einfluss auf Ihre Prämie – je jünger, desto günstiger, gilt hier in den meisten Fällen.

4. Familienstand

Ist eines Ihrer Familienmitglieder beim gleichen Versicherer, haben Sie eventuell Anspruch auf einen Familienrabatt. Dieser fällt für gewöhnlich höher aus, umso mehr Familienmitglieder dort versichert sind.

5. Prämienverbilligung

Sind Sie noch in der Ausbildung oder haben ein sehr niedriges Gehalt, haben Sie eventuell Anspruch auf Prämienverbilligung. Fragen sie bei Ihrem Kanton, falls Sie nicht sicher sind, ob ein solcher Anspruch besteht.

6. Versicherungsgesellschaft

Zuletzt sollten Sie prüfen, wie hoch die Prämien für die Grundversicherung bei einem anderen Versicherer in Ihrem Wohngebiet ausfallen – da die Krankenkassen die Beiträge selbst festlegen, unterscheiden sich die Tarife zum Teil erheblich, obwohl die erbrachten Leistungen die gleichen sind. Ein Anbietervergleich lohnt sich!

Wie kann ich meine Prämie senken?

Wenn Sie bei Ihrem bisherigen Versicherer bleiben, aber dennoch weniger bezahlen möchten, haben Sie diese Möglichkeiten:

Alternative: Versicherungswechsel

Reicht Ihnen die gemachte Ersparnis noch nicht aus, kommt nur noch ein Wechsel der Versicherung infrage. Zögern Sie nicht, Ihren bisherigen Tarif zu vergleichen – aufgrund der freien Tarifgestaltung gibt es zum Teil große Unterschiede bei den Tarifen der einzelnen Krankenversicherungen! Die Aufnahmepflicht garantiert Ihnen zudem die Aufnahme in eine andere Grundversicherung ohne Gesundheitsprüfung.

Nutzen Sie Ihr Einsparpotenzial

Sie möchten in einen anderen Tarif oder zu einem anderen Versicherer wechseln, verlieren sich aber im Dschungel der verschiedenen Angebote? Unsere unabhängigen Berater behalten für Sie den Überblick und finden den besten Tarif für Sie – Kontaktieren Sie uns noch heute!


Krankenversicherung vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle Krankenversicherungen der Schweiz.

Krankenversicherung vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag
www.ch.ch – Krankenkassenprämien

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

Kann ich eine Jahres­rechnung von der Kranken­kasse erhalten?

Mehr erfahren

Dieser Prämien­rechner zeigt, ob Ihre Kranken­kassen­prämie zum neuen Jahr teurer wird

Mehr erfahren

Letzte Chance zum Kündigen der Krankenkasse

Mehr erfahren

Welche Kranken­kasse hat den besten Service?

Mehr erfahren

Grund­versicherung künden: So geht's

Mehr erfahren

Welche Kranken­kasse ist 2021 die günstigste?

Mehr erfahren

Grund­versicherung wechseln: So geht’s

Mehr erfahren

Woran erkennt man eine gute Kranken­kasse?

Mehr erfahren

Worauf Sie beim Krankenkassenvergleich achten sollten

Mehr erfahren

Krankenkassen­prämien 2021: In diesen Kantonen sinken die Prämien

Mehr erfahren

Steigende Kranken­kassen­prämien: Was tun?

Mehr erfahren

Wieso steigt meine Krankenkassenprämie von Jahr zu Jahr?

Mehr erfahren

Prämien­verbilligung: Was ist es und für wen kommt es infrage?

Mehr erfahren

Kranken­versicherung korrekt kündigen: So geht's

Mehr erfahren

Kündigung der Kranken­kasse: Noch bis zum 29. November 2019

Mehr erfahren

19- bis 25-Jährige profitieren 2020 von günstigeren Prämien

Mehr erfahren

Welche ist die günstigste Kranken­kasse der Schweiz?

Mehr erfahren

Krankenkasse wechseln: Diese Termine & Fristen sollten Sie kennen

Mehr erfahren

Kranken­kassen­prämien 2020: Prämienanstieg um + 0,2%

Mehr erfahren

💡 5 Spartipps für Ihre Grund­versicherung

Mehr erfahren

Selbstbehalt: Welche Kosten nach Erreichen der Franchise anfallen

Mehr erfahren

Wie man Doppelversicherung & Überversicherung vermeidet

Mehr erfahren

Was ist eine Nachversicherungsbestätigung?

Mehr erfahren

Bis zu 100 Franken weniger: Junge Erwachsene profitieren 2019 von niedrigeren Prämien

Mehr erfahren

Krankenkassenprämien 2019: Was sich für Sie ändert

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers