Wohnen >
Steuer >
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

Versicherungstipps für werdende Eltern & junge Familien

02. Aug 2020 Familie und Kinder

Die Geburt des ersten Kindes stellt das Leben junger Eltern auf den Kopf. Nun muss man sich nicht nur selbst, sondern auch ein weiteres kleines Wesen versorgen, das beschützt werden muss und viel Unterstützung braucht. Viele junge Eltern sind deshalb besonders am Anfang besorgt, etwas falsch zu machen, und möchten sich am liebsten gegen alle Risiken doppelt und dreifach absichern.

Etwas Entspannung bringt es, wenn man frühzeitig für einen umfassenden Versicherungsschutz sorgt. So kann man die Familie gegen verschiedene Risiken absichern und die Angst vor finanziellen Sorgen abwenden. Versicherung Schweiz hat für Sie zusammengefasst, welche Versicherungen junge Familien brauchen und wie Sie vor allem Ihren Nachwuchs für sein zukünftiges Leben absichern.

In jeder Lebenssituation die passende Versicherung!

Jetzt persönliches Angebot der Versicherungslösungen für die Familie gratis anfordern.

Bitte Vorname eingeben.
Bitte Nachname eingeben.
Bitte Geburtsjahr wählen.
Bitte gültige Telefonnummer eingeben.
Bitte gültige Email Adresse eingeben.
Bitte Strasse Nr. eingeben.
Bitte Postleitzahl eingeben.
Bitte Wohnort eingeben.
Bitte Nachricht eingeben.
Bitte Datenschutz- und Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Diese Versicherungen benötigen werdende Eltern

Jede in der Schweiz lebende Person benötigt eine eigene Krankenversicherung. Sie müssen Ihr Kind also nach der Geburt bei einer Grundversicherung anmelden, die sie selbst auswählen können. Tun Sie dies nicht innerhalb von einer Frist von drei Monaten nach der Geburt, entfällt das Wahlrecht und Ihrem Kind wird durch den Staat eine Versicherung zugewiesen. Alternativ besteht die Möglichkeit der vorgeburtlichen Anmeldung: Hier kümmern Sie sich bereits vor der Geburt um die passende Krankenversicherung für Ihr Baby und nicht erst, sobald der Nachwuchs auf der Welt ist.

Zur Auswahl stehen die gleichen Modelle wie für Erwachsene, also auch HMO– oder Telemedizinmodelle. Die Franchise-Stufen von Kindern sind allerdings niedriger, es besteht die Wahl zwischen 0, 200, 400 und 600 Franken jährlich. Auch der jährliche Selbstbehalt beträgt mit 350 Franken nur die Hälfte des Betrags für Erwachsene.

Zusatzversicherungen für Kinder

In einigen Tarifen der Zusatzversicherungen kann man das eigene Kind bereits vor der Geburt anmelden. Der Anbieter verzichtet auf die sonst übliche Gesundheitsprüfung, und das Kind profitiert bereits vom ersten Tag an vom zusätzlichen Versicherungsschutz. Sind Sie selbst beim gleichen Anbieter versichert, haben Sie eventuell Anspruch auf Rabatt. Viele Versicherer reduzieren den Beitrag ab dem zweiten versicherten Haushaltsmitglied, oft gibt es noch grössere Rabatte, wenn weitere Familienmitglieder dazukommen. Welche Zusatzversicherungen sich für Ihr Kind lohnen, erfahren Sie in unserem zugehörigen Ratgeber-Beitrag.

2. Privathaftpflichtversicherung

Eine Haftpflichtversicherung ist für jede Person unbedingt zu empfehlen, da diese für Schäden aufkommt, die man an der Person oder am Eigentum anderer verursacht. Den eigenen Nachwuchs kann man in die eigene Police einschliessen, so ist kein gesonderter Vertrag nötig. Eventuell gibt es bereits eine gemeinsame Police der Eltern – in diesem Fall bleibt die Prämie auch bei Familienzuwachs unverändert.

3. Hausratversicherung

Eine eigene Hausratversicherung braucht der Nachwuchs natürlich nicht, aber man sollte ihn dennoch der Versicherung melden. Auch die Deckungssumme sollte man anpassen, wenn man neue Möbel für das Kinderzimmer oder Haushaltsgeräte zur Versorgung anschafft. Sinnvoll ist auch der Zusatzbaustein „Einfacher Diebstahl auswärts“, der den Hausrat ausser Haus gegen Diebstahl versichert. So belastet auch ein gestohlenes Velo oder Smartphone die Haushaltskasse nicht zusätzlich.

4. Rechtsschutzversicherung

Auch in Ihre Rechtsschutzversicherung können Sie Ihr Kind aufnehmen. So sind auch Streitigkeiten abgesichert, die den Nachwuchs betreffen.

5. Reiseversicherungen

Möchten Sie als Familie häufiger reisen, ist eine Reiseversicherung eine gute Wahl. Neben medizinischen Leistungen bietet eine Reiseversicherung auch finanzielle Absicherung, wenn eine Reise storniert oder annulliert wird. Da besonders kleine Kinder häufiger erkranken, ist eine Reiseversicherung für junge Eltern unbedingt zu empfehlen.

6. Finanzielle Absicherung bei Invalidität oder Tod

Kein schönes, aber dennoch ein wichtiges Thema: Die finanzielle Absicherung für die Invalidität oder den Todesfall der Eltern. Schliesslich möchte man sein Kind auch im schlimmsten Fall gut versorgt und finanziell ohne Sorgen wissen. Auch für diese Situation gibt es vielfältige Versicherungslösungen, für Angestellte ebenso wie für Freiberufler und Selbstständige. Sorgen Sie unbedingt umfassend vor, damit Ihre Familie nicht in finanzielle Schieflage gerät.

Unsere Versicherung-Schweiz Empfehlung

Allen Eltern ist es ein Ziel, den eigenen Nachwuchs möglichst gut und umfassend abzusichern. Bei der grossen Menge an Empfehlungen und Möglichkeiten ist es aber alles andere als leicht, die richtige Wahl zu treffen – besonders für frischgebackene Eltern, die sich im neuen Alltag erst zurechtfinden müssen.

Kompetente Unterstützung bekommen Sie deshalb von unseren unabhängigen Beratern: Sie wissen, welche Absicherung junge Familien benötigen, und kennen für jede Situation den passenden Tarif. So können Sie Ihre Familie optimal absichern, sparen Zeit und schonen dabei noch Ihren Geldbeutel. Nehmen Sie hier Kontakt zu uns auf!


Versicherungslösungen vergleichen

Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle Versicherungslösungen der Schweiz.

Versicherungslösungen vergleichen

Weitere Links und Quellen zu diesem Beitrag
www.wireltern.ch – So sind Familien gut versichert
www.swissmom.ch – Haftpflichtversicherung

Ähnliche Beiträge aus unserem Ratgeber

🍼 Wie funktioniert die Kranken­versicherung für Babys?

Mehr erfahren

Mutterschaft: Die Leistungen der Krankenkasse

Mehr erfahren

🍼 Die 5 wichtigsten Versicherungen für Ihr Baby

Mehr erfahren

🦷 Die beste Zahn­versicherung für Kinder

Mehr erfahren

🧸 Brauchen Kinder eine Unfall­versicherung?

Mehr erfahren

Schwangerschafts­rückbildung: Trägt die Krankenkasse die Kosten?

Mehr erfahren

Endlich 18: Das ändert sich mit der Volljährigkeit in Sachen Versicherung

Mehr erfahren

💍 Was sich mit einer Hochzeit in Sachen Versicherung ändert

Mehr erfahren

Was ändert sich in Sachen Ver­sicherung nach einer Scheidung?

Mehr erfahren

🧸 Die wichtigsten Zusatz­versicherungen für Kinder

Mehr erfahren

Familien­versicherung: Wie sind die Liebsten optimal geschützt?

Mehr erfahren

Diese Schweizer Krankenkassen bieten den höchsten Familienrabatt

Mehr erfahren

Krankenkasse für Auszubildende: Was sollte man beachten?

Mehr erfahren

Sehhilfe für Kinder: Diese Kosten trägt die Krankenkasse

Mehr erfahren

🍼 Die richtige Kranken­kasse für Ihr Baby finden

Mehr erfahren

🍼 Zusatz­versicherungen für Schwangerschaft und Babys

Mehr erfahren

🍼 Schwangerschaft & Geburt: Kostenerstattung der Krankenkasse

Mehr erfahren

Was gibt es bei der Familien­versicherung zu beachten?

Mehr erfahren

Kategorien unseres Ratgebers