Schweizer Versicherer
im Vergleich
Wohnen >
Steuer >
071 983 38 - 58
Werktags | 9-12 & 14-17 Uhr
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!
071 983 38 - 58
Werktags | 9-12 & 14-17 Uhr
VS Logo: Über uns Über uns
Ihr neutraler Vergleich
Kontakt
Wir helfen Ihnen gerne!

INTRAS Spitalversicherung myFlex – Economy

Die Spitalzusatzversicherung Spitalversicherung myFlex – Economy der INTRAS bietet folgende Leistungen:

Örtlicher Geltungsbereich

Wahlbehandlungen Schweiz, Notfallbehandlungen weltweit

Freie Abteilungswahl bei stationären Behandlungen

Wahl der Abteilung vor Spital oder Klinikeintritt. Je nach gewählter Abteilung wird die bei Vertragsabschluss festgelegte Kostenbeteiligung pro Kalenderjahr in Rechnung gestellt.

Spital stationär

Wahl unter KVG- und CSS anerkannten Spitälern

Stationäre Wahlbehandlungen im Ausland
Spital ambulant, Rehabilitation ambulant

90% des im Krankenversicherungsgesetz anerkannten Referenztarifs, aber nur dann, wenn keine sonstige Versicherung für ambulante Kosten besteht und die ambulante Behandlung der Vermeidung oder der Verkürzung eines stationären Aufenthaltes dient. Es gelten dieselben Leistungsbegrenzungen wie beim stationären Aufenthalt.

Rehabilitation stationär

Wahl unter KVG- und CSS-anerkannten Spitälern, für max. 60 Tage/Kj.

Bade- und Erholungskuren

Zusammen max. CHF 20/Tag bis max. CHF 500/Kj.

Mutterschaftsleistungen im Geburtshaus stationär

Für eine stationäre Geburt CHF 1000

Mutterschaftsleistungen im Geburtshaus ambulant oder ambulante Hausgeburt

CHF 1000 pro Geburt ohne Kostennachweis

 

Aufenthalts- und Erstuntersuchungskosten für Neugeborene

Für max. 10 Tage ab Geburt

Pflege des gesunden Neugeborenen bei erneutem Spitalaufenthalt der Mutter
Rooming-in
Unterbindung stationär

Max. CHF 500/Fall

Psychiatrie stationär

Wahl unter KVG- und CSS-anerkannten Kliniken, für max. 60 Tage/Kj.

Wagnisse
Transportkosten zur Vermeidung oder Verkürzung von Spitalaufenthalt

Bis max. CHF 250/Kj., ohne Kumulation mit der Ambulantversicherung myFlex

Kostenbeteiligung (auf die allgemeine Abteilung übersteigenden Behandlungskosten)

In KVG- und CSS-anerkannten Spitälern. Spitalabteilung wählbar vor Spitaleintritt. Kostenbeteiligung pro Kj.:

Variante 1
Allgemein: ohne Kobe
Halbprivat: 40%, max. CHF 8000
Privat: 70%, max. CHF 14000

Variante 2
Allgemein: ohne Kobe
Halbprivat: 20%, max. CHF 4000
Privat: 35%, max. CHF 7000

Jetzt weitere Infos und Offerte anfordern

> Die INTRAS Krankenkasse in der Übersicht


Krankenkassen vergleichen

Ist die INTRAS die richtige Versicherung für Sie? Vergleichen Sie jetzt schnell und einfach alle Krankenkassen der Schweiz.

Krankenkassen vergleichen